Frankreichs Süd-Ost-Küste
nice france population

An der Südostküste Frankreichs befindet sich die wunderschöne Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Oder genauer gesagt, die französische Riviera. Diese Mittelmeerküste beherbergt einige der schönsten Städte Frankreichs. Cannes, Monaco, Grasse, Marseille, Saint-Tropez. Aber am bemerkenswertesten ist die Hauptstadt der Riviera, Nizza. Obwohl Nizza nur die fünftgrößte Stadt Frankreichs ist, ist sie das am zweithäufigsten besuchte Reiseziel des Landes. Das erste ist natürlich Paris. Von den 10 Millionen Touristen, die jährlich an die Riviera kommen, kommen allein 5 Millionen nach Nizza.

 

Und ist das wirklich eine Überraschung? Nizza ist eine touristische Goldgrube! Die Kieselstrände der Stadt und das klare blaue Meer passen perfekt zu den 330 Sonnentagen im Jahr, von denen die Region profitiert. Die leuchtend grünen Parks, die rund um die Stadt verteilt sind, sind die perfekten Orte, um tagsüber ein Picknick zu machen oder den Sonnenuntergang am Horizont zu beobachten. Das Open Sky Art Museum beherbergt eine Reihe von skurrilen Monumenten in der ganzen Stadt, die Touristen bewundern und genießen können. Die berühmte Promenade des Anglais, die sich komplett entlang der Küste erstreckt. Und das ist nur eine kleine Anzahl von Attraktionen, die die Stadt zu bieten hat! Es gibt noch so viel mehr, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

 

Nizzas Einwohnerzahl

Die Stadt Nizza hat eine Bevölkerung von etwas mehr als 340.000 Einwohnern. Eine interessante Tatsache über Nizzas Bevölkerung ist, dass die Anzahl der weiblichen Einwohner die der männlichen übersteigt. Die Volkszählung von 2012 hat ergeben, dass 183.222 der Einwohner von Nizza weiblich sind. Während Männer 160.407 der Gesamtbevölkerung ausmachen.

 

Nizza hat auch eine relativ junge Bevölkerung. Eine Volkszählung aus dem Jahr 2007 ergab, dass die höchste Konzentration von Einwohnern im Alter zwischen 15 und 29 Jahren ist (20% der Bevölkerung). Die kleinste Konzentration liegt bei den 75-Jährigen und Älteren (12 % der Gesamtbevölkerung).

 

Wenn Sie schon einmal in Nizza gewesen sind, werden Sie feststellen, dass die Stadt eine sehr vielfältige und multikulturelle Bevölkerung hat. Dies verdankt sie ihren einzigartigen historischen Wurzeln und ausländischen Einflüssen. Sie werden zum Beispiel feststellen, dass der Stil und die Architektur hier in Nizza nicht besonders französisch wirken. Der Grund dafür ist, dass Nizza erst 1860 ein Teil von Frankreich wurde! Davor wurde es vom Haus Savoyen regiert. Die Herrscherfamilie des Königreichs Sardinien. Daher ist der italienische Einfluss in der ganzen Stadt so stark zu spüren. Sowohl in Bezug auf die Kultur als auch auf die Architektur. Sie werden auch feststellen, dass ein ziemlich großer Prozentsatz der Bevölkerung hier fließend Italienisch spricht oder italienische Vorfahren hat. Immerhin ist die italienische Stadt Vintimille nur 30 km entfernt.

People who read this article also read  Saint Patrick's Day in Nizza Französische Riviera

nice france population

Es gibt auch eine ziemlich große russische Bevölkerung hier in der Stadt. Nach der Niederlage Russlands im Krimkrieg durften sie ihre Flotte nicht mehr im Schwarzen Meer stationieren. Da sie einen Flottenstützpunkt im Mittelmeer brauchten, baten sie darum, ihre Schiffe im Hafen von Villefranche-sur-Mer zu stationieren, einer kleinen Stadt, die an Nizza angrenzt. Dies und der ganzjährig herrliche Sonnenschein der Region führten dazu, dass viele russische Aristokraten nach Nizza kamen. Auch die Zaren und Zarinas selbst waren häufige Besucher. Dies führte dazu, dass 3 orthodoxe russische Kathedralen in der Stadt gebaut wurden, um die wachsende russische Bevölkerung zu versorgen.

Entdecken Sie Nizza

Nizza hat sicherlich eine vielfältige und interessante Demographie. Und wir haben nur die Spitze des Eisbergs angekratzt. Möchten Sie mehr von Nizza und seinen alten Wurzeln entdecken? Dann nehmen Sie doch an einer unserer Nizza Walking Tours teil! Eine fantastische Möglichkeit, diese wunderschöne Stadt zu erkunden und all die erstaunlichen Geschichten zu erfahren, die sie zu bieten hat!