Paris

Lokale Erlebnisse in Paris

Pub crawl Paris
Buchen
Barcrawl durch Paris

The Long Hop, 25 Rue Frédéric Sauton, Paris, France

5H00

€ 20.00

kostenlose Stadtführung durch das Latin-Viertel in Paris
Buchen
STADTFÜHRUNG durch das Latin Viertel in Paris

Luxembourg Gardens, Paris, France

€ 0.00

Privat Tour durch Paris Frankreich
Buchen
Private Tour durch Paris

Paris, France

€ 200.00

Über Paris Frankreich

Paris liegt im nördlichen Zentralfrankreich, am Ufer der Seine, in der Mitte des Departements Ile-de-France (wörtlich ‚die Insel Frankreichs‘). Es ist das bevölkerungsreichste Departement Frankreichs mit etwa 11 Millionen Einwohnern und wird auch als „Frankreich in einer Nussschale“ bezeichnet.

Allein das Aussprechen des Namens löst bei den meisten Menschen einen „Oohs and Aahs“-Effekt aus. Die weiße Stadt, die Stadt der Liebe, die Stadt des Lichts, die Stadt der Romantik… Die Hauptstadt und größte Stadt Frankreichs und die drittmeistbesuchte Stadt der ganzen Welt! Und das aus gutem Grund, denn Paris hat eine ganze Menge zu bieten.

Seine kulturelle, historische und künstlerische Dimension ist einfach überwältigend. Ein oder zwei Tage Aufenthalt werden nicht ausreichen, um alle Kontrollpunkte zu durchlaufen. Lassen Sie uns also einige der ikonischsten zusammenfassen.

Das Symbol von Paris ist der prächtige Eiffelturm. Benannt nach seinem Ingenieur, Alexandre Gustave Eiffel, ist dieses sofort erkennbare Monument das meistbesuchte bezahlte Bauwerk der Welt. Er befindet sich am Fluss Seine, in den „Marsfeldern“ (Champ de Mars), der größten Grünfläche in Paris.

Wenn Sie nördlich des Flusses weitergehen, kommen Sie zum Arc de Triomphe. Dieses Denkmal ist den Kriegsopfern Frankreichs, insbesondere während der napoleonischen Kriege, gewidmet. Seine geometrische Perfektion ist atemberaubend. Wenn Sie auf den Arc de Triomphe klettern, haben Sie einen der besten 360-Grad-Blicke auf Paris. Die markanteste Straße ist die berühmte „baumgesäumte“ Straße – Champs-Elysee – gefüllt mit luxuriösen „Haute Couture“ Boutiquen, Cafés und Restaurants.

Eines der ikonischsten Wahrzeichen von Paris ist wohl die Notre-Dame de Paris. An der Seine auf der Ile de la Cite gelegen, ist diese mittelalterliche katholische Kathedrale eines der schönsten Beispiele der französischen gotischen Architektur. Ihre Popularität bei einem breiten Publikum verdankt sie einem meisterhaften Roman von Victor Hugo aus dem Jahr 1831. Heute ist sie die meistbesuchte Attraktion Frankreichs und die 13. der Welt! Der 6-stündige Brand im Jahr 2019 hat schreckliche Auswirkungen hinterlassen, aber die lokalen Behörden arbeiten hart an der Restaurierung.

Die künstlerische und kulturelle Komponente von Paris lässt sich am besten in seinen Museen erkunden – rund 220 an der Zahl! Das größte und berühmteste ist – natürlich – Le Louvre. Verpassen Sie auf keinen Fall die Mona Lisa, zusammen mit vielen anderen Kunstwerken. Die anderen beeindruckenden Museen sind das Musee d’Orsay und das Musee d’Orangerie.

Eine der meist vernachlässigten Schönheiten von Paris ist das Pantheon. Dieses architektonische Meisterwerk befindet sich im Quartier Latin und vereint antike römische, französische und englische Motive des Barockklassizismus. Ursprünglich eine Kirche, später ein Laboratorium für Physik, ist es heute ein Tempel, der die Gräber einiger der wichtigsten französischen Persönlichkeiten enthält, wie Voltaire, Zola, JJ Rousseau, Dumas, Hugo, Monnet, Marie und Pierre Curie und viele andere.

Für die beste Aussicht auf Paris gehen Sie zum Tour Montparnasse, einem der wenigen Wolkenkratzer in dieser Gegend. Die andere Option ist der Aufstieg auf den Hügel Montmartre und der Besuch der atemberaubenden Basilique du Sacré-Cœur de Montmartre. Dort finden Sie auch das Moulin Rouge, das berühmteste Kabarett der Welt!

Dies sind die Hauptattraktionen in Paris. Der Rest ist Gegenstand der persönlichen Vorlieben.

Bois de Boulogne ist der größte Wald in Paris, bekannt als „die Lunge“ der Stadt. Der Jardin du Luxembourg ist der berühmteste Park. Pere-Lachaise ist der größte Friedhof, auf dem viele berühmte Menschen ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Hotel des Invalides ist eine Reihe von Museen, die dem Krieg gewidmet sind, ebenfalls ein Muss. Das Pariser Museum für moderne Kunst beherbergt die besten Beispiele der zeitgenössischen Kunst.

La villette, Palais Garnier – Opéra National de Paris, Château Versaille, Sainte-Chapelle, Le Marais… Es gibt kein Ende, wenn man über die Schönheiten von Paris spricht. Überzeugen Sie sich selbst davon!

Und wenn Sie die Stadt der Lichter bei Nacht erkunden wollen, nehmen Sie unbedingt am Paris Pub Crawl teil!