Wohin Sie von Nizza aus reisen können

Es ist nicht schwer zu sehen, warum viele Menschen Nizza besuchen. Das Wetter ist großartig mit viel gutem Essen, um Ihre Reise angenehm zu machen. Wenn Sie wirklich wissen wollen, wohin Sie von Nizza aus reisen können, ist dieser Reiseführer sicher für Sie.

Nizza ist der perfekte Ausgangspunkt für Touren in die kleineren Städte der französischen Riviera – auch bekannt als Côte d’azur.

Aber auch, wenn Sie ganz Frankreich bereisen, ist es ein idealer Ort für einen Zwischenstopp. Es gibt ausgedehnte Strände und die muntere Altstadt ist ein erstaunlicher Anblick.

Dieser Reiseführer zeigt Ihnen, wohin Sie von Nizza aus reisen können und wie Sie in die Stadt kommen. Sie werden auch darüber lesen, wie man sich fortbewegt, was man tun kann, wie viel man einplanen sollte und so weiter.

 

  • Wie viel man für Nizza einplanen sollte!

Nizza Budgetierung kann sehr knifflig sein, aber mit der richtigen Planung, können Sie gut auskommen. Wenn Sie ein Backpacker-Budget haben, können Sie zwischen €35 und €60 pro Tag einplanen. Sie können mehr oder weniger ausgeben, aber dies ist ein idealer Bereich für Sie zum Planen.

 

  • Wie lange man Nizza besuchen sollte

Die interessanten Orte in Nizza kann man innerhalb von zwei Tagen besichtigen. Auch die Anreise von Nizza ist sehr einfach und schnell. Sie können auch mehr Zeit einplanen, wenn Sie andere Orte an der französischen Riviera wie Monaco – Monte Carlo und Cap Ferrat besuchen möchten. Darüber hinaus gibt es viele Städte im Landesinneren, die man von Nizza aus leicht erreichen kann.

Das Gute und Schlechte von Nizza

Wie jede andere Stadt, hat auch Nizza seine guten und schlechten Seiten. Wir teilen einige davon mit Ihnen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie erwarten können.

  • Die gute Seite

Die Stadt Nizza hat gutes Wetter mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr. Das Essen hier ist erstaunlich, sowohl die französische als auch die italienische Küche. Auch die lokalen Delikatessen sind unwiderstehlich. Außerdem finden Sie in Nizza die zweitbeste Eisdiele Frankreichs.

Außerdem sind die natürlichen Aussichten unvergleichlich und deshalb lebten hier große Künstler wie Pablo Picasso und Henri Matisse. Die Strände sind ebenfalls atemberaubend und es gibt viele Wandermöglichkeiten. Es ist die beste Basis, um die ganze französische Riviera zu erkunden.

 

  • Die schlechte Seite

Wie jede andere große Stadt in Europa kann auch Nizza im Sommer überfüllt sein. Die Strände sind auch felsig, daher sollten Sie darauf vorbereitet sein, mit Ihren Sandaletten zu gehen, wenn Sie einen Spaziergang machen wollen.

Die Sommerhitze kann einen abschrecken, vor allem, wenn man eine Wanderung und einen langen Spaziergang in Betracht zieht. In der Altstadt – vieux Nice – kann es nachts etwas laut werden und Sie sollten Ihre Fenster geschlossen halten.

People who read this article also read  TOUR Nº4 SIGHTSEEING IN ÈZE, MONACO UND MONTECARLO

 

Anreise nach Nizza

Im nördlichen Teil der Stadt befindet sich der Bahnhof Nice-Ville. Etwa 5 Minuten Fußweg vom Stadion entfernt befindet sich die Nice Tram, die Sie in die Altstadt und in die Nähe des Strandes bringt. Für die Fahrt in die Altstadt sollten Sie nicht mehr als 20 Minuten benötigen.

Der Flughafen der Stadt ist der Aéroport Nice Côte d’Azur und liegt ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Eine Taxifahrt ins Stadtzentrum kostet 32 € und Sie können einen Flughafenbus für nur 6 € nehmen.

Einige Stadtbusse können Sie auch für nur 1,5 € mit dem Stadtzentrum verbinden, aber sie sind in der Regel langsam. Uber ist in der Stadt sehr beliebt und Sie sollten bereit sein, zwischen €20 und €25 zu zahlen.

 

Fortbewegung in Nizza

Die Fortbewegung in Nizza ist mit dem Bus und der Straßenbahn ein Kinderspiel. Fahrkarten kosten €1,50 für eine Fahrt und Sie können eine unbegrenzte Tageskarte für nur €5 bekommen. Fahrkarten können am Taucher oder an Automaten gekauft werden.

Taxis und Uber sind auch verfügbar, aber eine Taxifahrt kann auf der hohen Seite sein. Sie können auch ein Auto mieten, wenn Sie sich das leisten können. Es gibt ein Bike-Sharing-Programm namens Velocity Bleu, das Ihnen die Möglichkeit gibt, ein Fahrrad an einer der vielen Stationen in der Stadt abzuholen

 

Tagesausflüge von Nizza zu nahe gelegenen Städten, Inseln und Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie Ihren Urlaub in Nizza verbringen, können Sie auch andere Städte und Orte an der Côte d’Azur besuchen. Hier sind einige Top-Orte, zu denen Sie von Nizza aus reisen können.

 

  • Antibes

Antibes ist ein atemberaubender Ort, den man von Nizza aus erreichen kann und der nur eine kurze Zugfahrt entfernt ist. Es gibt tolle Orte in dieser Stadt zu sehen, einschließlich der täglichen überdachten Markt, wenn Sie frisches Gemüse, Obst und Blumen kaufen können.

Sie können das ehemalige Wohnhaus von Picasso, Chateau, besuchen und seine prächtige Keramiksammlung sehen. Außerdem können Sie in den kleinen Bars in den engen Gassen abhängen und ein Gefühl für die Altstadt bekommen.

Einer der nobelsten Yachthäfen in ganz Europa befindet sich in Antibes. Sie werden viele dieser Multi-Millionen-Dollar-Yachten sehen, die im Hafen ein- und auslaufen. Einige von ihnen liegen vor der Küste vor Anker und warten auf den richtigen Zeitpunkt, um an Land zu gehen.

Sie werden den Anblick der Villen am Cap d’Antibes lieben und viele von ihnen gehören der Oberschicht. Bei einer Rundfahrt werden Sie herrliche Ausblicke auf das Meer haben und Sie sollten nicht vergessen, am Leuchtturm von Garoupe anzuhalten.

Es gibt auch eine Kirche auf dem Cap mit herrlichen Pinienbäumen. Diese kleine Fischerkirche hat Modelle von Schiffen sowie Gedenktafeln. Diese Modelle werden von Matrosen, die Seestürme überlebt haben, als Danksagung präsentiert. Die Tafeln hingegen dienen dem Gedenken an die auf See Verlorenen. Wenn Sie bei der Erkundung der Stadt mehr über die Geschichte und interessante Fakten erfahren möchten, empfehle ich Ihnen den kostenlosen Rundgang durch Antibes.

People who read this article also read  Ozeanographisches Museum Monaco

Ein weiterer erstaunlicher Ort, den man in Antibes sehen sollte, ist das Juan-les-Pins. Jedes Jahr im Juli findet hier ein Jazz-Festival statt, das zu den größten in Frankreich gehört. Sie werden die Gelegenheit haben, das strahlende Mittelmeerwasser, Bars, Sandstrände, Restaurants und Geschäfte zu erleben.

Where You Can Travel To From Nice

 

  • Cannes

Cannes ist bekannt für sein glamouröses, jährliches Filmfestival. Es ist eine wichtige Kongressstadt mit schönen Hotels und internationalen Einkaufszentren. Es wird gewöhnlich als die “Perle der Riviera” bezeichnet und mit Beverly Hills gleichgesetzt.

Cannes begann als ruhiges Fischerdorf, wurde aber von einem Briten, Lord Brougham, umgestaltet. Heute ist die Stadt vollgepackt mit verschiedenen Touristenattraktionen. Der östliche Teil ist bekannt für das Einkaufen mit dem berühmten Einkaufsfestival, das jedes Jahr zu Ostern stattfindet.

Sie können auf der Croisette flanieren, die zufällig die geschmackvollste Strandpromenade in ganz Europa ist. Es gibt so viele Luxushotels entlang dieser Promenade mit so viel zu essen und zu trinken. Sie werden das Carlton oder das Hotel Martinez lieben, wenn die Oberklasse zu finden ist.

Außerdem finden Sie in Le Suquet alte Cannes-Szenen mit echten alten Straßen, Wachturm und Schloss. Es ist ein perfekter Ort, wenn Sie einen Urlaub in diesem Teil der Welt planen. Das Musée de la Castre ist ein Kunstmuseum in der Stadt mit ethnographischen und archäologischen Artefakten aus allen Teilen der Welt.

Where You Can Travel To From Nice

 

  • Isles de Lérins vor der Küste von Cannes

Iles de Lerins sind zwei ruhige Inseln vor Cannes. Wenn Sie einen Ort suchen, um nach einem stressigen Tag an der Côte d’Azur eine ruhige Zeit zu verbringen. St. Honorat ist nach wie vor eine Sehenswürdigkeit und die Benediktinermönche sind vor Ort, um Sie zur Sonntagsmesse zu empfangen. Wenn Sie sich nach mehr Ruhe sehnen, können Sie einen spirituellen Einkehrtag vereinbaren.

 

 

  • St-Paul-de-Vence

St-Paul-de-Vence ist ein Dorf auf einem Hügel, das in den 1500er Jahren zu einer königlichen Stadt gemacht wurde und dies spiegelt sich noch heute in der Stadt wider. In den 1920er Jahren wurde es zum Aufenthaltsort für arme Maler wie Modigliani und Pierre Bonnard. Auch Picasso und Matisse lebten in dem Ort.

Diese berühmten Maler wohnten in der diskreten Auberge de la Colome d’Or und bezahlten ihre Rechnungen mit ihren Werken. In der heutigen Zeit ist die Auberge immer noch etwas diskret, aber Sie müssen im Voraus reservieren, wenn Sie eine Mahlzeit oder ein Zimmer wünschen. Die Wände sind mit den wertvollen Gemälden dieser Maler bedeckt, und es ist ein erstaunlicher Anblick, den man hier geboten bekommt.

Sie können von Nizza aus leicht mit dem Bus Nummer 400 anreisen, der Sie direkt zum Dorf bringt.

Where You Can Travel To From Nice

 

Where You Can Travel To From Nice

 

Das Fürstentum Monaco ist ein kleiner unabhängiger Staat, der hauptsächlich von Investmentbankern und Glücksspielern bewohnt wird. Auch Formel-1-Fahrer lieben es, hier zu leben, und der Grund ist nicht weit hergeholt – die Steuervergünstigungen.

People who read this article also read  Die besten Dinge die man in Nizza an der französischen Riviera machen kann

Der Ort wurde etwa 700 Jahre lang von der Familie Grimaldi regiert und hat viele tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu diesen Sehenswürdigkeiten gehören u.a. das Automuseum, der Jardin Exotique, das Musée Océanographique (Ozeanographisches Museum), das Marinemuseum und der Palais du Prince.

Um von Nizza nach Monaco zu reisen, können Sie entweder den Bus Nummer 100 nehmen und die beste Busfahrt mit herrlichen Aussichten auf die azurblaue Küste genießen oder Sie entscheiden sich für den schnelleren Weg – die Zugfahrt.

  • Die Gorges du Verdon

Diese Schluchten befinden sich im Departement Alpes-de-Haute-Provence und sind definitiv einen Besuch wert. Es ist Frankreichs Art, den Grand Canyon zu kopieren, aber nicht so groß. Es ist eine gute Idee, von Nizza aus hierher zu fahren, und Sie können im berühmten Schlosshotel, dem Chateau de Trigance, übernachten.

Sie können um die Schluchten herumfahren oder an einem der Flusssportarten unten teilnehmen. Dieser Ort ist im Sommer sehr belebt und wenn Sie die Straßen für sich allein haben wollen, können Sie ihn in der Nebensaison besuchen.

Außerdem können Sie im Dorf Moustiers-Sainte-Marie vorbeischauen, das eine weitere Touristenattraktion ist. Das Dorf ist im Sommer gut besucht und berühmt für seine Keramikfabriken. Sie können Ihre Hände auf die großen Kunstwerke legen, aber Sie sollten kein Schnäppchen erwarten.

Where You Can Travel To From Nice

 

 

  • St-Jean-Cap-Ferrat

St-Jean-Cap-Ferrat ist ein Milliardärsparadies, das sich bis zum Mittelmeer erstreckt. Hier lebten Leute wie Charlie Chaplin, David Niven und Somerset Maugham ihr hohes Leben.

Man kann das Cap erkunden, indem man herumfährt und am Leuchtturm anhält. Die meisten Häuser sind jedoch hinter hohen Toren versteckt. Sie können auch über den schattigen Teil von Villefranche-sur-Mer aus herumlaufen und dabei die felsigen Buchten unter Ihnen betrachten.

Wenn Sie die Villa Ephrussi de Rothschild verpassen, werden Sie es sich nicht verzeihen. Es ist ein rosafarbener Palast, der so kritisch gelegen ist, dass Sie mit Leichtigkeit einen Blick auf das Meer erhaschen können.

In der Villa gibt es prächtige Zimmer mit schönen Möbeln. Sie werden den Garten lieben, der sich von der großen Terrasse aus erstreckt und das ganze Jahr über in voller Blüte steht. Jedes Jahr im Mai findet das prestigeträchtige Rosenfest statt, das Sie nicht verpassen dürfen.

Where You Can Travel To From Nice

 

Zum Schluss noch eine Anmerkung

Wir glauben, dass dieser Reiseführer Ihnen dabei geholfen hat, herauszufinden, wohin Sie von Nizza aus reisen können. Allerdings kann Ihre Tour durch Nizza ohne ein zuverlässiges Reiseunternehmen nicht erfolgreich sein. Daher sollten Sie so viel wie möglich versuchen, das richtige Unternehmen zu wählen.