Wie Sie die beste Städtereise in Nizza bekommen

Eine Städtereise nach Nizza geht mit einer klassischen Erkundung der französischen Riviera – Côte d’azur einher. Nizza la Bella, wie die Stadt liebevoll genannt wird, ist ein idealer Ort, wenn Sie einige der atemberaubendsten Wahrzeichen Europas erleben möchten.

Eine Städtereise nach Nizza ist ein Muss für alle, die eine Mischung aus Meer, Sonne, Sand und Stil suchen. Die Stadt ist ein idealer Einstieg in die Cote d’Azur und in der Nähe der klassischen Urlaubsorte Cannes und Monaco. Wenn Sie Ihren Aufenthalt in der Stadt genießen wollen, ist dieses Stück für Sie.

 

Was gibt es zu sehen

Es gibt viele interessante Dinge zu sehen, wenn Sie auf einer Städtereise in Nizza sind.  Das sonnige Wetter und das schöne Terrain am Meer machen die Stadt zu einem perfekten Ort für stilvolle Touristen.

https://www.youtube.com/watch?v=9akARtKVtA8.

 

Vieille Ville (Alte Stadt)

Wenn Sie bei einer Städtereise nach Nizza, nicht in der Vieux Ville (Altstadt) sind, ist Ihre Reise nicht vollständig. Am westlichen Ende des Schlossberges beginnend, wird die Altstadt von breiten Boulevards gesäumt. Dazu gehören die berühmte Promenade du Paillon, der Place Massena und der Jardin Albert 1.

Der südliche Teil der Stadt wird vom Cours Saleya und dem Marché aux Fleurs, dem Blumenmarkt, begrenzt. Im nördlichen Teil des Cours Saleya befinden sich u.a. die Kathedrale von Nizza und der Palais de la Préfecture. Es gibt auch eine Barockkirche aus dem 17. Jahrhundert, die einen erstaunlichen Anblick bietet.

Jahrhundert;

Promenade des Anglais

Städtereise in Nizza

Die Promenade des Anglais ist eine bekannte Küstenstraße mit verführerischen Palmen und klassischen Gärten. Sie ist ein idealer Aufenthaltsort während Ihrer Städtereise in Nizza. Die Straße bietet viele großartige Gebäude, während Skater und Radfahrer hier einen idealen Ort finden, um Spaß zu haben.

Einige der großartigen Gebäude auf der Straße sind die Villa Masséna, die ein Museum für Kunst und Geschichte beherbergt. Außerdem finden Sie das Le Negresco, ein Fünf-Sterne-Hotel und Kunstmuseum, das unter nationalem Denkmalschutz steht.

 

Parc de la Colline du Château (Schlosshügelpark)

Der Castle Hill Park ist eine Kulisse aus schattenspendenden Bäumen, Grünflächen und Wasserfällen. Sie können einen gemütlichen Spaziergang durch den Park machen und die wundervolle Aussicht genießen. Von hier aus haben Sie einen malerischen Blick auf den Hafen von Nizza, die Vieille Ville und die Baie des Anges.

People who read this article also read  Frühstück in Nizza Frankreich

Im Park befinden sich Restaurants und Boutiquen sowie die Ruinen von zwei alten Kirchen. Der Schlosshügel wird nachts mit tollen Lichteffekten beleuchtet und ist ein wunderbarer Anblick, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Musée Matisse

Städtereise ins Musée Matisse

Das Musée Matisse ist ein Muss für Sie auf Ihrer Städtereise nach Nizza. Es ist ein reizvolles Museum, das auf der Spitze des berühmten Cimiez-Hügels liegt. Es ist von schillernden Gärten mit großen Sammlungen von Werken von Matisse umgeben.

Das Museum kann mit 68 Gemälden, 218 Zeichnungen, 236 Entwürfen sowie 56 Skulpturen aufwarten. Sie finden hier auch die Skizzen für die Ausschmückung der Kapelle von Vence. Das Museum war ein Geschenk der Familie von Matisse an Nizza, wo der Künstler zwischen 1918 und 1954 lebte.

 

Monastère Notre-Dame-de-Cimiez

Monastère Notre-Dame-de-Cimiez ist ein Kloster in der Nähe des Matisse-Museums. Ursprünglich war es eine benediktinische Stiftung, aber im 16. Jahrhundert übernahmen die Franziskaner den Besitz.

In der Kirche befindet sich ein Kruzifix von Bréa, das seit 1475 dort steht. Vom Außenplatz mit einem Marmorkreuz, das seit 1477 dort steht, haben Sie einen herrlichen Blick. Es gibt auch ein Museum im Kloster, das das Leben der Franziskanermönche von Nizza von 1200 bis 1700 zeigt.

 

Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain

Dieses Museum wurde 1990 mit einem von den Architekten Henri Vidal und Yves Bayard entworfenen Gebäude eingeweiht. Das Gebäude hat vier Türme aus Carrara-Marmor, der aus den Carrara-Steinbrüchen in Italien stammt.

Auf dem Innenhof des Museums befindet sich eine phantasievolle Installation moderner Kunst. Ausgestellt sind Werke aus den 60er und 70er Jahren. Dazu gehören amerikanische Abstrakte, Neuer Realismus und Pop Art und Minimalisten.

 

Jardin Albert I

Stadtpause in nice abert 1er

Der Jardin Albert I liegt zwischen der Avenue de Verdun und der Avenue des Phocéens. Dieser große Garten erstreckt sich bis weit in den Norden und reicht bis zur belebten Place Massena. Mit einem strahlenden Brunnen, der Fontaine du Soleil, mit der Statue des Apollo, ist dies sicherlich der perfekte Ort, um sich aufzuhalten.

Außerdem finden Sie im Jardin Albert I. ein charmantes Freilichttheater, das Théâtre de Verdure. Im Frühling und Sommer finden hier Musikkonzerte mit Rockfestivals und Auftritten bekannter Rockbands statt.

 

Musée Chagall

Wenn Sie ein Fan von Marc Chagall sind, müssen Sie unbedingt das Chagall-Museum (Musée Chagall) besuchen. Hier finden Sie Werke wie Gemälde, Lithographien, Radierungen, Mosaike, Glasmalerei und so weiter. Sie werden auch Wandbehänge mit biblischen Themen und Werke von anderen Künstlern sehen.

 

Cathédrale Orthodoxe Russe Saint-Nicolas

Städtereise in Nizza cathedrale st nicoise

Die Cathédrale Orthodoxe Russe Saint-Nicola wurde von Zar Nikolaus im Jahr 1912 erbaut. Sie gilt als eine der reizvollsten orthodoxen Kirchen, die sich außerhalb Russlands befinden. Das Innere der Kathedrale ist mit vielen ornamentalen Ikonen, geprägtem Metall, geschnitzten Holzarbeiten und Wandmalereien reichlich verschönert.

People who read this article also read  SILVESTER-PARTY IN NIZZA 2015

Sie finden hier sowohl historische als auch religiöse Gegenstände, die aus Russland während seiner Notzeit gebracht wurden. Die Kathedrale ist immer noch für Gottesdienste geöffnet, aber Sie müssen einige Regeln beachten.

Männer dürfen keine kurzen Hosen tragen oder ihre Brust entblößen. Frauen dürfen keine Miniröcke oder Shorts anziehen und müssen sowohl ihre Schultern als auch ihren Kopf bedecken.

 

Musée des Beaux Arts

Dieses Museum befindet sich in Les Baumettes, einem Universitätsviertel. Die hier ausgestellten Werke umfassen das 15. bis 20. Jahrhundert, darunter französische Gemälde, flämische und italienische Werke.

Die Höhepunkte des Musée des Beaux Arts sind die Skulpturen und Gemälde aus dem 19. Jahrhundert. Sie werden auch die französischen Gemälde aus dem 17. und 18. Jahrhundert lieben, die in dem Museum niedlich ausgestellt sind.

Jahrhunderts;

Place Garibaldi

Der Place Garibaldi ist nach wie vor einer der größten Plätze in Nizza. Er befindet sich ganz in der Nähe des Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain und ist von barocken Gebäuden umgeben. Auf dem Platz finden Sie die Statue des großen italienischen Freiheitskämpfers Garibaldi.

 

Parc des Arenes de Cimiez

Städtereise in Nizza

Sie werden es lieben, sich in diesem Park zu entspannen, der gegenüber dem Kloster Cimiez liegt. Es ist ein idealer Ort für Meditation an einem sonnigen Tag. Sie brauchen sich nur auf eine Parkbank zu setzen oder die Wege des Gartens entlang zu gehen.

Außerdem sind in diesem Park historische Artefakte ausgestellt. Sie finden hier die archäologischen Überreste von Cemenelum, einer alten römischen Stadt. Sie können diesen Park kostenlos betreten und es gibt Toiletten für Touristen.

 

Wo übernachten

Sie brauchen eine schöne Unterkunft während Ihrer Städtereisen in Nizza. Es ist ratsam, in der Nähe der Uferpromenade zu wohnen, damit Sie dort die Werke der Natur und die Menschen beobachten können. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, je nach Größe Ihres Geldbeutels.

 

Luxushotels

Städtereise in Schön

In Nizza gibt es viele Top-Luxushotels. An der Promenade des Anglais befindet sich das 5-Sterne-Hyatt Regency Nice Palais de la Méditerranée. Der Höhepunkt des Hotels ist der schillernde Poolbereich mit Blick auf das Meer.

Es gibt auch das Hotel la Perouse in Vieille Ville. Es verfügt über eine Dachwanne, von der aus Sie einen Blick auf die Stadt und das Meer erhaschen können. Vielleicht gefällt Ihnen auch das 25-Zimmer-Hotel du Petit Palais in der Nähe der Museen Chagall und Matisse.

 

Mittelklassehotels

Wenn Sie sich die Luxushotels nicht leisten können, gibt es auch Mittelklassehotels, die in Frage kommen. Das La Villa Nice Victor Hugo ist nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Es hat modernste Zimmer mit toller Ausstattung.

People who read this article also read  Maeght-Stiftung Saint-Paul-de-Vence

Das Ibis Styles Nice Centre Gare ist auch ein schöner Ort, um in Nizza zu übernachten. Es hat ein lustiges Dekor und einen Spielbereich für Kinder in der Lobby. Sie können auch das Grand Hotel Le Florence in Betracht ziehen, das in einer reinen Fußgängerzone in der Nähe der Vieille Ville liegt.

 

Budget Hotels

Wenn Sie ein kleines Budget haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es gibt verschiedene Optionen, die in Nice la Bella in Frage kommen. Das Logis Le Panoramic liegt etwa 15 Gehminuten von der Vieille Ville entfernt und bietet einige Zimmer mit Terrasse. Vielleicht gefällt Ihnen das Star Hotel, das etwa 2 Kilometer vom Strand entfernt ist. Clair Hotel ist eine ideale Option für die Familie.

 

Wie man Nizza erkundet

Sie können Nizza durch organisierte Touren erkunden. Sie können an geführten halbtägigen Stadtbesichtigungen teilnehmen, die Sie durch die Stadt führen.  So haben Sie die Möglichkeit, Orte zu besuchen, die für die meisten Touristen normalerweise schwer zugänglich sind.

Sie können auch eine Fahrradtour durch die Stadt machen, mit Fahrradstationen in speziellen Bereichen der Stadt. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, können Sie einen Tagesausflug nach Cannes und Monaco machen, so dass Ihre Erkundung der französischen Riviera komplett wäre.

 

Was man essen kann

Städtereise im schönen Salat

In der Stadt Nizza gibt es viele besondere Küchen zu genießen. Meeresfrüchte und Fisch sind sehr beliebt, wobei der Schwerpunkt auf Olivenöl als Hauptbestandteil der Küche liegt. Der berühmte Salade Nicoise ist eine nette Option zum Probieren.

 

Wann zu besuchen

Sie können Nizza zu jeder Zeit des Jahres besuchen. Die Sommermonate können sehr heiß und geschäftig sein, da viele Touristen in dieser Zeit kommen. Sie können Ihre Städtereise nach Nizza auf den Frühling oder Herbst legen, damit Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen können.

Städtereise in Nizza

 

Schlusswort

Sie sollten sich nicht mit weniger zufrieden geben, wenn Sie Ihre Reise nach Nizza planen. Die Stadt ist ein wunderbarer Ort, besonders wenn Sie stilvolle Attraktionen lieben. In der Tat werden Sie so begeistert sein, dass Sie nicht mehr zu Ihrer Basis zurückkehren wollen.

Wenn Sie jedoch wirklich die beste Städtereise nach Nizza machen wollen, sollten Sie ein kompetentes Reiseunternehmen engagieren. Dies ist sehr wichtig, damit Ihre Reise zufriedenstellend verläuft.