Das Ozeanographische Museum von Monaco

Das Fürstentum Monaco beherbergt eine Reihe von fantastischen Attraktionen. Vom Casino von Monte-Carlo über die Formel-1-Rennstrecke bis hin zu den wunderschönen botanischen Gärten. Aber die wohl beeindruckendste Sehenswürdigkeit ist das Musée Océanographique (Oceanographic Museum). . Dieses faszinierende Gebäude im Barockstil befindet sich direkt auf der Klippe von Le Rocher und bietet einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer.

oceanographic museum monaco

Das Ozeanografische Museum Monaco ist eines der renommiertesten meereswissenschaftlichen Institute der Welt. Gegründet von Fürst Albert dem Ersten im Jahr 1920, beherbergt es die größte Sammlung von Exemplaren, die während des 20. Fürst Albert, ein eher freier Geist, widmete den größten Teil seines Lebens der Erforschung der weiten offenen Meere. Er gab zahlreiche Expeditionen in Auftrag und unternahm sie auch selbst, um den Ozean und die darunter lauernden Meeresbewohner zu erforschen. Im Laufe der Jahre trugen er und seine Teams eine Sammlung von über 6.000 Arten von Meeresbewohnern zusammen! All das ist im Museum ausgestellt.

 

Museum-Ausstellungen
Das Museum beherbergt eine großartige und vielfältige Auswahl an Ausstellungen, die auf jeder Etage ein anderes Thema haben. Zum einen haben Sie natürlich den Museumsbereich selbst. Hier können Sie eine beeindruckende Sammlung von Meeresskeletten und Fossilien entdecken. Auch die erste Forschungsjacht des Prinzen ist hier ausgestellt, zusammen mit der Ausrüstung und den Werkzeugen, die sie auf ihren Reisen benutzt hätten.

 

Vom Museum aus können Sie in die Aquarienabteilung des Museums gehen. Hier beginnt der eigentliche Spaß! Das Aquarium beherbergt eine große Auswahl an verschiedenen Meeresgehegen. Machen Sie einen Spaziergang durch den bezaubernden Haitunnel. Begegnen Sie einigen der furchterregendsten Kreaturen des Ozeans von Angesicht zu Angesicht. Oder genießen Sie den Bereich Sea Turtle Odyssey, in dem die größte Meeresschildkrötenart der Welt lebt. Möchten Sie etwas weniger Einschüchterndes? Dann schauen Sie sich die Ausstellungen im Mittelmeer oder in den tropischen Meeren an. Hier entdecken Sie eine Reihe der seltsamsten und wundervollsten Exemplare, die im Ozean zu finden sind. Von niedlichen kleinen Seepferdchen über schlaue kleine Kraken bis hin zu anmutig tanzenden Quallen – es ist ein beeindruckender Anblick!

oceanographic museum monaco

Und das vielleicht beliebteste Merkmal des Ozeanographischen Museums? Sein Streichelbecken! Keine Sorge, ich weiß, was Sie jetzt denken: “Man darf die Fische nicht anfassen!”. Aber keine Sorge. Unter der Aufsicht des professionellen Personals sind alle Kreaturen innerhalb des Beckens völlig sicher und harmlos.

People who read this article also read  Vence Frankreich

 

Ticketpreise und grundlegende Informationen
Eine großartige Sache am Ozeanographischen Museum ist, wie erschwinglich es ist! Mit Basistickets für Erwachsene für 14 EUR und Tickets für Kinder/Studenten für 10 EUR können Sie nichts falsch machen! Wenn Sie auch die botanischen Gärten von Monaco besuchen möchten, gibt es ein Kombiticket für nur 3 EUR extra! Auf jeden Fall einen Blick wert.

 

Sie können natürlich auch Ihre eigene private Tour durch das Museum buchen, wenn Sie daran interessiert sind, die Geschichte des Museums mit einem sachkundigen Führer zu entdecken. Und wo wir gerade von Touren sprechen, warum nehmen Sie nicht an einer Monaco Walking Tour teil? Erfahren Sie mehr über die einzigartige Geschichte dieses winzigen Landes. Wie es sich von Frankreich löste und wie es seine Unabhängigkeit erlangte. Wie die Familie Grimaldi die Führer des Landes wurden. Und wie ein sogenannter Fluch auf die männlichen Thronfolger gelegt wurde. Worauf warten Sie also noch?! Buchen Sie Ihr Monaco-Erlebnis noch heute!