Versteckte Juwelen der Côte d’Azur

Die weltberühmte Côte d’Azur ist eines der beliebtesten Reiseziele auf der ganzen Welt. Mit über 10 Millionen internationalen Touristen jährlich ist sie nach der Region Paris der zweitbeliebteste Touristenort Frankreichs. Und ist das wirklich eine Überraschung? Immerhin bietet die Riviera Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für jeden. Egal ob Sie auf der Suche nach sonnigen Stränden, Skigebieten, Wanderwegen, historischen Sehenswürdigkeiten, charmanten mittelalterlichen Dörfern oder wildem Nachtleben sind, Sie werden garantiert genau das finden, wonach Sie suchen!

best villages french riviera

Diese Mittelmeerküste erstreckt sich über 550 Meilen entlang der südöstlichen Küste Frankreichs. Obwohl sie keine offizielle Grenze hat, wird sie von den meisten Menschen als von der Gemeinde Cassis im Westen bis hinüber zur Stadt Menton an der französisch-italienischen Grenze betrachtet. Egal, ob Sie schon einmal an der Côte d’Azur waren oder nicht, viele der Städte hier sind Ihnen sicher schon bekannt.

 

Nizza, zum Beispiel, ist die Hauptstadt der Riviera. Mit 5 Millionen der 10 Millionen Touristen, die die Region besuchen, ist sie die zweitbeliebteste Touristenstadt Frankreichs. Eine Goldgrube an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, Nizza ist das Traumziel eines jeden Reisenden! Ebenfalls an der Küste liegt die berühmte Stadt Cannes, die Heimat des renommiertesten Filmfestivals der Welt. Und ein weiteres Ziel auf unserer Liste ist natürlich Monaco. Obwohl es vollständig von Frankreich umgeben ist, ist Monaco in der Tat ein eigener unabhängiger Staat. Monaco ist das zweitkleinste Land der Welt, nach dem Vatikan. In der Tat so klein, dass man das Land über eineinhalb Mal in den Central Park hineinpassen könnte. Doch trotz seiner geringen Größe hat Monaco einen großen Ruf. Vor allem für seine Formel-1-Grand-Prix-Strecke.

 

Die schönsten Dörfer an der Côte d’Azur

Aber das sind nur drei der vielen tollen Städte, die Sie an der Côte d’Azur finden. Die Côte d’Azur ist jedoch mehr als nur ihre spektakulären Städte und Orte. Sicher, in den größeren Gebieten gibt es vielleicht mehr zu sehen und zu tun. Aber das heißt noch lange nicht, dass Sie sich nicht auch die Zeit nehmen sollten, einige der kleineren Dörfer zu besuchen. Schließlich erleben Sie in diesen Dörfern den authentischen provenzalischen Charme am besten. Außerdem wurden viele der Dörfer hier an der Südostküste zu den schönsten in ganz Frankreich gewählt.

 

Èze

Das auf einem Hügel gelegene Dorf Èze befindet sich auf halbem Weg zwischen der Stadt Nizza und dem unabhängigen Staat Monaco. Das Dorf wird oft als “Adlernest” bezeichnet, da es über dem Rest der umliegenden Riviera liegt. In der Tat liegt es so hoch, dass man seine hell ockerfarbene Kirche schon von weitem sehen kann.

 

Èze beherbergt ein faszinierendes mittelalterliches Dorf mit rustikalen Steingebäuden und Mauern, die Ihnen das Gefühl geben, in der Zeit zurückgereist zu sein. Das Dorf beherbergt auch einen wunderschönen botanischen Garten mit lebhaften Kakteen und üppigen Sukkulenten. Passen Sie nur auf, dass Sie sie nicht berühren!

 

Villefranche-sur-Mer

 

Die Gemeinde Villefranche-sur-Mer liegt direkt neben der Hauptstadt der Region, Nizza. Dieses wunderschöne, pulsierende Küstendorf ist eine perfekte Flucht vor der Hektik der größeren Städte entlang der Riviera. Bekannt dafür, eine der fünf schönsten Buchten der Welt zu haben, können wir Ihnen garantieren, dass ein Besuch dieses kleinen Dorfes keine Zeitverschwendung sein wird.

People who read this article also read  Die besten Restaurants in Cannes Frankreich

 

Villefranche-sur-Mer ist auch ein Zentrum von historischer Bedeutung hier an der Cote d’Azur. Nach der Niederlage im Krimkrieg von 1856 konnte Russland seine Kriegsschiffe nicht mehr im Schwarzen Meer halten. Da sie noch einen Flottenstützpunkt im Mittelmeer brauchten, beschlossen sie, ihre Flotte im Hafen von Villefranche-sur-Mer zu stationieren. Dank dessen ist der russische Einfluss hier ziemlich ausgeprägt, besonders in der Stadt Nizza, wo Sie nicht nur eine, sondern drei große russisch-orthodoxe Kirchen finden. Vor allem die Kirche St. Nicholas ist absolut spektakulär!

 

Beaulieu-sur-Mer

Eingekeilt zwischen Villefranche-sur-Mer und Èze liegt Beaulieu-sur-Mer direkt am Mittelmeer, umgeben von einem Ring aus zerklüfteten Hügeln. Trotz ihrer geringen Größe hat die Gemeinde eine Reihe von fantastischen Attraktionen für ihre Besucher zu bieten. Zunächst einmal ist Beaulieu-sur-Mer eingebettet in eine wunderschöne mediterrane Vegetation. Mit seinen farbenfrohen und exotischen Blumen, Zitrusbäumen und weitläufigen Rasenflächen können Sie sich einen Spaziergang durch die Gärten einfach nicht entgehen lassen.

 

Ein weiterer Spaziergang, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist entlang der Baie des Fourmis. Diese bezaubernde Bucht beherbergt einen Yachthafen mit über 800 Booten! Sie ist eine der meistbesuchten an der Südostküste Frankreichs. Aber das bei weitem beeindruckendste Bauwerk in Beaulieu-sur-Mer ist die Villa Kerylos. Entworfen vom Griechen Théodore Reinach, ist diese prächtige Villa eine originalgetreue Nachbildung eines reichen athenischen Hauses aus dem 5. Jh. v. Chr., komplett mit authentischem Mobiliar und spektakulären Mosaiken und Fresken.

Saint-Jean-Cap-Ferrat

Auf der südlichen Halbinsel neben Beaulieu-sur-Mer und Villefranche-sur-Mer befindet sich das atemberaubende Dorf Saint-Jean-Cap-Ferrat. Mit seiner opulenten Architektur und malerischen Landschaft ist es ein beliebtes Urlaubsziel der europäischen Aristokratie. Der Paloma-Strand ist einer der längsten und schönsten Strände an der Küste und ein unumgänglicher Ort, wenn Sie einen großartigen Platz suchen, um sich in der Sonne der Riviera zu sonnen.

best villages french riviera

 

Ähnlich wie das Nachbardorf Beaulieu-sur-Mer beherbergt auch Saint-Jean-Cap-Ferrat eine atemberaubende Villa, die vielleicht sogar noch spektakulärer ist als die der Villa Kerylos. Die Villa Ephrussi de Rothschild ist eine originalgetreue Nachbildung einer Villa im italienischen Stil. Die Villa wurde von Baronin Beatrice de Rothschild erbaut und diente ihr als Aufbewahrungsort für die prächtigen Kunstwerke, die sie im Laufe der Jahre sammelte. All das ist auch heute noch in der Villa zu sehen.

 

Aber das Innere der Villa ist nicht das einzige Wunderbare an ihr. Die Villa Ephrussi de Rothschild beherbergt neun unterschiedlich thematisierte Gärten. Von traditionellen japanischen Gärten bis hin zu provenzalischen Gärten – es ist wahrscheinlich eine der schönsten Sammlungen von Gärten in ganz Europa!

 

Saint-Paul-de-Vence

Die auf einem Hügel gelegene Gemeinde Saint-Paul-de-Vence beherbergt eines der ältesten mittelalterlichen Dörfer an der französischen Riviera. Nur 19 km westlich von Nizza gelegen, ist dieses Dorf seit jeher ein Zentrum der Kunst in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die unermessliche Schönheit von Saint-Paul-de-Vence und der umliegenden Landschaft hat viele weltbekannte Künstler und Schriftsteller angezogen. Am bekanntesten waren Jacques Raverat, Gwen Raverat und Marc Chagall. Einige der berühmtesten Künstlerfiguren ihrer Generation.

 

Als Tribut an ihren künstlerischen Hintergrund wurde hier die Fondation Maeght, ein Museum für moderne Kunst, errichtet. Es gilt als eine weltweit führende Kulturinstitution und beherbergt eine Sammlung von über 13.000 Gemälden, Skulpturen, Keramiken und Collagen aus dem 20.

People who read this article also read  Villa Ephrussi Rothschild

 

Cap d’Ail

An der Grenze zum Fürstentum Monaco gelegen, ist das Dorf Cap d’Ail ein Paradies für Besucher. Die drei weißen Sandstrände von Marquet, Mala und Pissarelles gehören zu den schönsten an der Küste. Das Dorf ist ein besonderer Favorit unserer Wandertouristen. Der Küstenpfad Sentier du Littoral, der durch Kiefernwälder führt und das Mittelmeer überblickt, ist sehr beliebt.

 

Oder noch besser, machen Sie eine Wanderung auf den nahe gelegenen Tête de Chien und Sie haben den perfekten Aussichtspunkt auf Italien und die Var-Küste.

 

Gourdon

Sicherlich eines der winzigeren Dörfer auf unserer Liste, hat das versteckte Dorf Gourdon eine Bevölkerung von knapp 400 Einwohnern. Dieses charmante Dorf ist wirklich wie aus einem Film. Auf einer Ansammlung von steilen Massiven gelegen, bietet das gesamte Dorf einen perfekten 360-Grad-Panoramablick auf die umliegende Region.

 

Das Dorf ist ohne Auto fast unmöglich zu erreichen. Doch Gourdon ist die Mühe mehr als wert. Schöner als hier geht es nicht.

 

Isola

Nur eineinhalb Stunden Busfahrt von Nizza entfernt, ist das winzige Bergdorf Isola überraschend reich an historischer Architektur. Seine Kirchen im Barockstil und die schillernden Wandmalereien sorgen für einen wirklich ruhigen Anblick. Aber was noch wichtiger ist: In Isola finden Sie das örtliche Skigebiet der Riviera!

 

Sainte-Agnès

In der Nähe der französisch-italienischen Grenze liegt das mittelalterliche Dorf Sainte-Agnès. Wenn Sie auf der Suche nach atemberaubenden Aussichten sind, dann wird es nicht viel besser als das. Sainte-Agnès rühmt sich damit, das höchstgelegene Küstendorf in ganz Europa zu sein, das auf 780 Metern Höhe liegt.

 

Das malerische kleine Dorf besteht aus einer Reihe von kopfsteingepflasterten Straßen und versteckten Gassen, die alle zu seinem provenzalischen Charme beitragen. Und natürlich bringen seine authentischen Häuser aus dem 14. Jahrhundert das ganze Gefühl der Verzauberung zusammen.

saint agnès france

Tende

An der Grenze zu Italien und eingebettet in den Mercantour-Nationalpark ist die kleine Stadt Tende absolut bezaubernd. Da es bis nach dem Zweiten Weltkrieg italienisch war, vereint die Kultur hier in Tende eine perfekte Mischung aus Frankreich und Italien.

 

Genießen Sie fantastische Attraktionen wie das größte Open-Air-Museum Europas, alte mittelalterliche Ruinen, gewölbte Gänge und spektakuläre Kirchen und Kapellen. Für Besucher wird es hier sicher nie langweilig.

 

Peillon

best villages french rivieraMarch Fischer – Flickr

Die auf einem Hügel gelegene Festung von Peillon ist ein wahrer Leckerbissen für Besucher der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Mehr als nur die spektakuläre Aussicht auf den Paillon de l’Escarène, ist das kleine Dorf ein Stück authentischer Geschichte. Seine hohen Steinbauten, engen, gewundenen Gassen und versteckten Durchgänge werden Ihnen das Gefühl geben, einen Schritt zurück in die Vergangenheit gemacht zu haben.

Gilette

Im Esteron-Tal gelegen und mit Blick auf den Fluss Var, ist Gilette eines der bezauberndsten kleinen Dörfer auf unserer Liste. Mit seinen farbenfrohen Häusern und ausgedehnten Grünflächen strotzt das Dorf nur so vor Charakter.

 

Verlieren Sie sich in den engen Kopfsteinpflasterstraßen und entdecken Sie Attraktionen wie die Burgruine, die Kirche aus dem 17. Jahrhundert und die alten Olivenbäume.

 

Tourette-Levens

Nicht allzu weit nördlich der Stadt Nizza wird Sie das auf einem Hügel gelegene Dorf Tourrette-Levens in seinen Bann ziehen. Dieses einst mittelalterliche Dorf wurde inzwischen renoviert und seine Straßen sind nun von schönen modernen Steinhäusern gesäumt.

 

Das alte Schloss wurde ebenfalls renoviert und beherbergt nun ein einzigartiges Schmetterlingsmuseum. Auf jeden Fall einen Besuch wert! Aber auch sonst beherbergt die Gemeinde historische Kirchen und Kapellen, die bis in das 12.

People who read this article also read  Cannes Reiseführer Nachtleben

 

Falicon

Wenn das Dorf Falicon gut genug für einen Besuch der Königin von England ist, dann muss es auf jeden Fall auf unsere Liste kommen. Auf einem felsigen Hügel mit Blick auf den Mont Chauve gelegen, hat das Dorf einen perfekten Panoramablick auf Nizza und die Küstenlinie. Mit seinen bunt bemalten Häusern und der umgebenden mediterranen Vegetation wird es hier in Falicon nie langweilig.

 

Machen Sie einen Spaziergang durch die engen Gassen und entdecken Sie Wunder wie die befestigten Tore der Stadt, gewölbte Durchgänge, Glockentürme im Barockstil und geschnitzte Brunnen.

 

Lucéram

best villages french rivieraFrançois Philipp – Flickr

Das befestigte mittelalterliche Dorf Lucéram wird Sie auf eine Reise durch die Zeit mitnehmen. Obwohl die Ruinen des befestigten Dorfes und der Burg nicht mehr in ihrer früheren Pracht stehen, können sie von Touristen besichtigt werden. Seien Sie jedoch gewarnt, der Weg hinauf zu diesem vergessenen Dorf ist eine Reihe von Treppen und kreuz und quer verlaufenden Gassen. Aber die Aussicht auf die umliegenden Landschaften und die Häuser im gotischen Stil auf dem Weg dorthin sind es allemal wert.

 

Das Dorf hat eine ziemlich große Auswahl an Aktivitäten und Attraktionen für seine Besucher zu bieten. Natürlich gibt es hier viele Spazier- und Wanderwege. Durch die Nähe zum Fluss Paillon ist es auch ein großartiger Ort für alle Wasserliebhaber da draußen. Besonders empfehlenswert ist die Erkundung der Perthus du Drac, der nahe gelegenen Höhle an der Quelle des Flusses La Foux.

 

La Turbie

Zu guter Letzt, mit Blick auf das Fürstentum Monaco, haben wir das atemberaubende Dorf La Turbie. Einst von den Römern besiedelt, beherbergt der kleine Ort die Trophee d’Auguste (oder das, was von ihr übrig geblieben ist). Ursprünglich war das Bauwerk 49 Meter hoch und wurde von einer Statue des Kaisers Augustus gekrönt. Auch wenn sie nicht mehr im Originalzustand ist, macht das den großen Balken nicht weniger beeindruckend.

 

Besonders beliebt ist hier der Panoramablick. Man hat nicht nur einen tollen Blick auf die umliegende Riviera, sondern kann auch die Küstenlinie des nahen Italiens sehen. Und wenn Sie Glück haben, können Sie an einem klaren Tag sogar einen Blick auf die Insel Korsika in der Ferne erhaschen!

 

Entdecken Sie mehr von der Côte d’Azur

Aber das sind nur ein paar der versteckten Juwelen hier an der Südostküste Frankreichs. Es gibt noch so viel für Sie zu entdecken und zu genießen. Warum machen Sie also nicht das Beste aus Ihrer Reise an die Riviera und nehmen an einer geführten Wanderung teil? Es ist eine großartige Möglichkeit, das Beste, was diese Städte zu bieten haben, zu erkunden und etwas über die faszinierenden Geschichten zu erfahren, die sie einzigartig machen. Oder noch besser, warum organisieren Sie nicht Ihre ganz eigene Private Walking Tour? Genießen Sie den Vorteil eines eigenen persönlichen Guides und entdecken Sie mehr als nur eine Stadt auf einmal! So wird diese Tour garantiert zu einem Ihrer unvergesslichsten Erlebnisse.

Für weitere Angebote und Buchungen, kontaktieren Sie uns bitte über unsere E-Mail: info@rivierabarcrawl.com