DIE WESENTLICHE GASTRONOMIE VON NIZZA UND DER COTE D’AZUR –

In Nizza gibt es eine echte Kochkunst, die in hohem Maße zur Lebenskunst an der Côte d’Azur beiträgt. Wenn wir von der “bouana couina nissarda” sprechen, geht es um die “gute niçoise Küche”. Es ist gut, sie zu kennen und zu respektieren. Die lokal frische, traditionelle Küche ist das Produkt einer originellen Geschichte, bestehend aus vielfältigen Beiträgen vieler verschiedener Kulturen.

Für die Grundlagen, sollten Sie nicht akzeptieren, grüne Bohnen oder Kartoffeln in der realen und ursprünglichen Salat niçoise., und auch, fallen nicht in das Kreuz ein allzu häufigen Fehler zu setzen Tomate in der pissaladière … Allerdings darf die niçoise Küche nicht starr bleiben, unter Strafe des Verschwindens … Sie hat sich im Laufe der Jahrhunderte ständig weiterentwickelt.

Auf jeden Fall müssen Sie frisches Obst und Gemüse aus der Region probieren und die lokale Küche mit dem Label “Cuisine nissarde” entdecken. Sie müssen die wahren Aromen der lokalen traditionellen Küche entdecken, die Teil der französischen Esskultur ist, mit der berühmten “soupe au pistou”, den “petits farcis”, oder der “daube niçoise” … Aber zögern Sie nicht, diese kulinarische Tradition Nizza zu erneuern, weiterzuentwickeln.

Natürlich geht es nicht darum, “Neues ohne Grund” zu machen: Mischen Sie keine Ananas mit aufgespießten Sardellen; geben Sie keine Chantilly-Creme auf die Socca! Und was macht das Biomolekül auf der Tapenade? Lassen wir diese verzweifelten Versuche unserer vermeintlichen Großchefs. Halten wir es einfach.

Niçoise-Küche


Frankreich, die Côte d’Azur und Nizza bieten uns eine große Auswahl an lokalen Gerichten. Entdecken Sie mit uns die emblematische Gastronomie der Côte d’Azur …

Die Tapenade

what-is-nicoise-cuisine-tapenade

Typisch provenzalisch, wurde die Tapenade 1880 in Marseille erfunden. Sie ist eine Mischung aus Oliven, grün oder schwarz, Kapern, Sardellenfilets, Knoblauch und Olivenöl.

People who read this article also read  Maeght-Stiftung Saint-Paul-de-Vence

Sie können sie als Aperitif oder als Vorspeise genießen, auf Toast oder mit Gemüsesticks zum Dippen!

 

Socca

what-is-nicoise-cuisine-socca

Socca ist ein sehr reichhaltiger mediterraner Kuchen. Er wird aus Kichererbsenmehl hergestellt und wird als heißer Aperitif gegessen!

 

Der berühmte Salat Niçoise
what-is-nicoise-cuisine-salad

Dieser Salat enthält Thunfisch und eine Vielzahl von rohem Gemüse: Tomaten, Gurken, gekochte Eier, grüne Paprika, Zwiebeln, Artischocken sowie Olivenöl.

Das Rezept kann je nach Geschmack und den Anpassungen der Restaurants variieren.

 

Ratatouille

what-is-nicoise-cuisine-ratatouille

Dieses sehr gesunde Gericht wird oft als Beilage verwendet. Es wird mit verschiedenen Gemüsesorten gekocht, die gewürfelt oder in Scheiben geschnitten werden: Tomaten, Zucchini, Auberginen und manchmal sogar Paprika. Es wird mit etwas Knoblauch oder Zwiebeln sowie Kräutern der Provence kombiniert.

 

Aioli

what-is-nicoise-cuisine-aioli

Aioli ist ein sehr typisches provenzalisches Gericht. Es besteht entweder aus Kabeljau oder Dorsch und wird von gekochtem Gemüse begleitet. Meistens sind die gewählten Gemüsesorten Karotten, grüne Bohnen und Kartoffeln.

Es hat seinen Namen von der Sauce, die es begleitet: die Aioli, mit Olivenöl und Knoblauch.

 

Bouillabaisse

what-is-nicoise-cuisine-bouillabaisse

T

Dieses traditionelle Gericht aus Marseille gibt es auch in der Niçoise-Version. Die Bouillabaisse besteht aus einer Fischsuppe mit. Racasse, Saint-Pierre, Conger, Seebrasse, Wittling, Seeteufel, Knurrhahn und mehr. Dazu gibt es Croutons und “Rouille”, die typische Sauce der Region. Die Fische werden mit Knoblauch, Olivenöl oder Safran gekocht, um eine schmackhafte Suppe zu erhalten.

 

Pistou-Suppe / La Soupe Au Pistou

what-is-nicoise-cuisine-pistou-soup

Sie ist ein großer Klassiker der provenzalischen Küche. Es ist eine Gemüsesuppe mit roten, weißen und grünen Bohnen, Zucchini und Kartoffeln. Sie wird mit einer Soße aus Basilikum, dem Pesto, Knoblauch, Olivenöl und Tomaten gegessen.

 

Daube / La Daube Niçoise

what-is-nicoise-cuisine-daube

Der Eintopf ist eine provenzalische Spezialität. Meistens basiert dieses Gericht auf Rindfleisch, es kann aber auch mit Hammel, Lamm, Stier oder Wildschwein zubereitet werden. Das Fleisch wird in Rotwein oder Weißwein mariniert und dann mit Olivenöl, Kräutern, Zwiebeln und Knoblauch übergossen. Dieses Gericht passt sehr gut zu gekochtem Gemüse, meist Karotten.

 

“Tripes a la Niçoise” / Eingeweide nach Niçoise Art

what-is-nicoise-cuisine-tripes

Dieses Gericht wird mit Tripes zubereitet und mit Tomaten, Zwiebeln, Weißwein und Olivenöl vermischt. Dies ist ein einfaches und schmackhaftes Gericht, also scheuen Sie sich nicht, es zu probieren.

People who read this article also read  Sightseeing Touren in Monaco

 

Pissaladière

what-is-nicoise-cuisine-pissaladière

Die Pissaladière kommt aus Nizza. Es ist ein Kuchen aus Zwiebeln und pürierten Sardellen und gesalzenen Sardinen (pissala). Meistens ist sie mit schwarzen Oliven belegt.

 

Fougasse

what-is-nicoise-cuisine-fougasse

Die Fougasse ist ein weiches Krustenbrot mit einer dicken und sehr weichen Krume. Sie ist meist salzig und wird mit verschiedenen Zutaten verziert: Oliven, Sardellen, Speck, Käse … und viele andere Kompositionen je nach Geschmack! Es gibt auch die süße Fougasse, parfümiert mit Orangenblüten.

 

Pan Bagnat

what-is-nicoise-cuisine-pain

 

Es ist emblematisch für die Region Nizza und ist auch in der gesamten Provence zu finden. Es ist ein Sandwich mit Thunfisch und rohem Gemüse. Sein Brot wird mit Olivenöl eingeweicht, bevor es garniert wird. Man lässt es einweichen, damit es seinen ganzen Geschmack und seine Weichheit erhält.

 

Zum Nachtisch: Calisson

 

what-is-nicoise-cuisine-calisson

Calisson ist seit Jahrhunderten eine Spezialität von Aix-en-Provence. Es handelt sich um ein Konfekt aus kandierter Melone und Mandeln, überzogen mit königlichem Zuckerguss. Sie wird oft mit Orangenblüten parfümiert. Perfekt als Nachspeise.

 

Aber wir können diesen Blog nicht schließen, ohne über Oliven und Olivenöl zu sprechen …

what-is-nicoise-cuisine-olives

Die sonnenverwöhnten einheimischen Oliven sind saftig und weltberühmt. Diese Sorte, Cailletier genannt, liefert ein süßes Öl, schön gefärbt, salbungsvoll und geschmackvoll, das die provenzalischen Aromen hervorhebt.

Dieser typische Olivenbaum von Nizza liefert drei Produkte: die Olive, das Öl und die Olivenpaste, die alle unter dem Namen “Olive von Nizza” vereint sind, eine Bezeichnung mit kontrollierter Herkunft. Einige der besten Olivenöle Nizzas werden immer noch in einer Ölmühle in Nizza hergestellt, die noch in Betrieb ist.

 

Wenn Sie mehr über Nizza wissen wollen…