Da es keine natürlichen Ressourcen zum Ausbeuten hat, zieht das Land, das sechsmal so groß wie der Vatikan ist, Scharen von Touristen an und ist ein Steuerparadies für mehrere Unternehmen. Monaco bietet eine Vielfalt an historischen und modernen Attraktionen. Es gibt verschiedene Museen, Casinos, Einkaufszentren und Orte zu besuchen. Sie können leicht eine Monaco- und Monte-Carlo-Wanderung machen, besonders wenn Sie sich die Zeit nehmen, die verschiedenen Abkürzungen des Fürstentums zu entdecken. Karten der Gegend sind an den meisten Zeitungsständen erhältlich, aber Sie können sich auch für eine geführte Tour durch Monaco entscheiden, wenn Sie sich nicht übermäßig abenteuerlich fühlen.

 

Wie man nach Monaco kommt :Wenn Sie Monaco besuchen möchten, können Sie sich entscheiden, mit dem Flugzeug dorthin zu fliegen und auf dem Flughafen zu landen, der etwa 40 km vom Stadtzentrum des benachbarten Frankreichs entfernt ist. Sie könnten auch mit dem Hubschrauber, dem Zug, dem Bus oder dem Boot anreisen. Monaco hat zwei schöne Häfen, die häufig von privaten Yachten besucht werden, Port Hercule bietet Platz für bis zu 500 Fahrzeuge, während der Hafen von Fontvieille bis zu 60 Schiffe aufnehmen kann.

Stadtrundgang durch Monaco monte carlo

Unsere Wandertouren

Monaco ist der zweitkleinste unabhängige Staat der Welt, nach dem Vatikan. Das Fürstentum Monaco liegt am Mittelmeer, umgeben von Frankreich und in der Nähe der italienischen Riviera. Monaco ist in vier Bereiche unterteilt:

  • das Hafenviertel Condamine
  • Monte Carlo Geschäfts- und Erholungsviertel
  • Monaco-Ville-Altstadt
  • Fontvieille Erholung und Leichtindustrie.

Die Stadtrundfahrt durch Monaco kann mit dem Auto, Taxi, Fahrrad oder Motorroller gemacht werden, aber die angenehmste Tour ist es, Monaco zu Fuß zu erleben. Einige Bereiche, wie z.B. die Exotischen Gärten, erfordern jedoch einen beträchtlichen Höhenunterschied, was eine ziemlich schwierige Wanderung darstellt. Wer eine Herausforderung liebt und die Zeit und Ausdauer hat, sollte die Wanderung auf sich nehmen. Für alle anderen gibt es sieben öffentliche und kostenlose Rolltreppen und Aufzüge, die die steilen Hänge der Stadt überwinden, so dass Sie die Aussicht nicht verpassen. Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind und zum gegenüberliegenden Ufer des Port Hercule wollen, suchen Sie nach der Fähre, die nur für Fußgänger ist. Sie dauert nur etwa 20 Minuten und kostet nur 1 Euro.

People who read this article also read  TOUR Nº4 SIGHTSEEING IN ÈZE, MONACO UND MONTECARLO

 

Was es in Monaco zu sehen gibt :

Monaco-Ville

Machen Sie einen Rundgang durch Monaco-Ville, auch bekannt als “The Rock Monaco”. Diese besteht aus Häusern aus dem vorigen Jahrhundert, meist Fußgängerzonen und hat ein mittelalterliches Flair. Es gibt verschiedene Hotels, Restaurants und Geschäfte, in denen Sie Souvenirs erwerben können.

Palast des Prinzen

Der Palais Princier (Prinzenpalast) befindet sich in Monaco-Ville und bietet täglich rund um die Uhr Audio-Führungen an. Der Palast bietet einen fantastischen Panoramablick über den Hafen und Monte Carlo. Wenn Sie das Glück haben, an einem beliebigen Tag um 11:55 Uhr im Palast zu sein, können Sie die Zeremonie der Wachablösung beobachten, die von Carabiniers durchgeführt wird. Sie bieten dem Prinzen Sicherheit, eine Ehrengarde und sind bei besonderen Anlässen seine Begleiter.

Die Kathedrale von Monaco

Die Kathedrale von Monaco. Sie wurde 1875 zu Ehren des Heiligen Nikolaus erbaut und beherbergt die sterblichen Überreste des ehemaligen Fürsten von Monaco und der berühmten Fürstin Grace Kelly. Fürstin Grace war eine amerikanische Schauspielerin, die nach ihrer Heirat mit Fürst Rainier eine Fürstin wurde. Sie starb, nachdem sie beim Autofahren einen Schlaganfall erlitt und die Kontrolle über ihr Auto verlor. Obwohl sie ins Krankenhaus kam, konnte sie ohne lebenserhaltende Maßnahmen nicht mehr leben.

Grimaldi-Forum

Das Grimaldi Forum, benannt nach der Familie Grimaldi, wurde im Jahr 2000 fertiggestellt. Es ist ein sonnendurchflutetes Gebäude am Meer mit einem bemerkenswerten Glaseingang. Es hat Restaurants, ein Auditorium für Oper und Ballett und zwei weitere Auditorien für Meetings.

Monte-Carlo-Spielbank

Das Grand Casino ist definitiv ein Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie Ihr Glück versuchen und eine beträchtliche Summe Geldes haben möchten. Das Casino beherbergt einige der reichsten und berühmtesten Menschen der Welt. Sie benötigen Ihren Reisepass, um Einlass zu erhalten und die Eintrittspreise variieren enorm, je nachdem, in welchen Raum Sie gehen. Sie haben eine sehr strenge Kleiderordnung, so dass Sie nicht eingelassen werden, wenn Sie Freizeitkleidung wie Tennisschuhe anhaben. Es gibt zwei weitere, legerere Casinos in Monte Carlo, wie zum Beispiel das Casino Monte Carlo.

Monaco Grand Prix Rennstrecke

Besuchen Sie den Circuit de Monaco, der allgemein als Monte Carlo bezeichnet wird. Es ist ein Straßenkurs, der jedes Jahr an einem Wochenende im Mai genutzt wird, um den Formel 1 Grand Prix von Monaco auszutragen. In der Nebensaison dürfen Sie um die Rennstrecke herumlaufen. Wenn Sie das Geld haben, können Sie eine Fahrt um die Strecke in einem Performance-Auto machen.

People who read this article also read  Die besten Restaurants in Cannes Frankreich

Ozeanographisches Museum

Das Ozeanografische Museum und Aquarium ist weltweit bekannt für seine Ausstellung von Meeresfauna, Modellen von Prinz Alberts Laborschiffen und zahlreichen Exemplaren von Meeresbewohnern. Das Aquarium beherbergt 4.000 Fischarten und über 200 wirbellose Tierfamilien.

 

La Condamine

La Condamine ist das zweitälteste Viertel in Monaco. Hier können Sie anhalten und die luxuriösen Yachten und Kreuzfahrtschiffe bestaunen, die im Yachthafen angedockt sind.

Malborough Fina Kunstgalerie

Die Marlborough Fine Arts Gallery. Sie wurde in London von Harry Fischer und Frank Lloyd gegründet, weitere wurden in Rom, New York und Monaco eröffnet. Die Galerie zeigt Künstler aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg und andere von berühmten Künstlern wie Pablo Picasso und Louise Bourgeois.

Exotische Gärten

Wenn Sie Lust auf einen Spaziergang in einem Garten haben, ist der Jardin Exotique eine der besten Möglichkeiten. Sie werden Tausende von seltenen Pflanzen aus der ganzen Welt zu sehen bekommen, meist aus der Wüste und subtropischen Ursprungs.

 

Monaco hat viele Restaurants und Esslokale, in denen Sie gutes, hochwertiges Essen bekommen können. Wenn Sie ein kleines Budget haben, versuchen Sie das Stars ‘n’ Bars oder die Pizzeria Monegasque. Das Cafe de Paris und die Beefbar sind eher Mittelklasse-Restaurants, und wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben möchten, versuchen Sie das Louis XV und Le Grill de L’Hotel de Paris.

 

Gute Hotels sind PV-Holidays, das Colombus Hotel und das Hotel Ambassador, aber wenn Sie auf der Suche nach einer erstklassigen Unterkunft sind, versuchen Sie das Hotel Hermitage, das Hotel de Paris oder das Monte Carlo Bay Hotel and Resort.

 

Ich würde Ihnen dringend empfehlen, Monaco Französisch Riviera mit dieser Wandertour zu entdecken und Sie werden definitiv nicht enttäuscht sein