URLAUB AN DER FRANZÖSISCHEN RIVIERA: DIE ALTSTADT VON NIZZA

Der Teil von Nizza, der “Le Vieux Nice” oder das alte Nizza genannt wird, von den Einheimischen “der alte Mann” genannt, ist mehr als ein Stadtteil. Es ist ein Dorf für sich und es ist am besten, seine Atmosphäre mit einigen der besten geführten privaten Touren in Nizza zu entdecken.

Machen Sie sich auf den Weg zum Vieux Nice, um seine engen Gassen, sein frisches Obst und Gemüse, seinen Fischmarkt, seine Restaurants und seine frischen Produkte in vielen der Restaurants mit französischer Küche, seinen Blumenmarkt, der in der Vieille Ville (der Altstadt) liegt, zusammen mit Kirchen, Palästen und der berühmten Promenade des Anglais zu genießen.

Die Altstadt bildet ein dreieckiges Gebiet, das im Osten durch den Schlossberg, im Süden durch den Strand und im Norden durch den Boulevard Jean-Jaurès begrenzt wird. Ursprünglich hatten sich die ersten Bewohner der Stadt auf dem Burghügel niedergelassen, bevor sie in die “Unterstadt” abwanderten.

Le Vieux Nice hat sich sein italienisches Aussehen bewahrt, mit seinen Gassen oder Gässchen, seinen ockerroten oder mit Fensterläden verzierten Gebäuden, seinen barocken Kirchen, seinen Plätzen und einigen ungewöhnlichen Kuriositäten.

 

Was kann man in Alt-Nizza tun, sehen und besichtigen?

Hier lässt es sich gut aushalten, vor allem im Sommer, weil es hier frischer ist als anderswo. Es ist auch der touristischste Bereich der Stadt, wenn Sie in der Hochsaison gehen, erwarten Sie die Menge!

nice old town france

 

Ein Ort der Konzentration von Kunstwerken

Kunst ist überall in NIce, sogar auf der Straße in der Altstadt von Nizza. Neben den Geschäften finden Sie viele Läden von Malern, Designern, Bildhauern, aber auch von Herstellern von Kleidung oder Schmuck. Es geht nichts über einen Bummel durch Alt-Nizza, um ein einzigartiges Werk zu finden oder neue Künstler zu entdecken.

People who read this article also read  Bester Brunch in Nizza

 

Ein Ort des entspannten Einkaufens

In der Altstadt gibt es auch viele Geschäfte für Inneneinrichtung, schicke Kleidung und Trendiges, alles in einer malerischen Umgebung, die das Einkaufen auch für diese Herren angenehm macht! Einige große Einzelhändler haben dort ein Geschäft, aber die meisten sind unabhängig.

Aber um das alte Nizza kennen zu lernen, gibt es einige coole Sachen. Die Mode- und Shoppingliebhaber werden ihr Glück in den Geschäften finden, die etwas anderes als Modemarken präsentieren.

 

Was Sie in Nizza sehen sollten
Wir empfehlen die kostenlosen Spaziergänge in der Altstadt von Nizza und einige der besten Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Aufenthalts in Nizza sehen sollten.

In der Altstadt von Nizza empfehlen wir vor allem den Besuch einiger der besten Sehenswürdigkeiten in Nizza

  • die Besichtigung des Museums Palais Lascaris
  • den Rossetti-Platz in NIce
  • das Gerichtsgebäude: le Palais de justice, und der Gerichtsplatz
  • der Cours Saleya und der Blumenmarkt
  • die Kathedrale Sainte Réparate
  • der Hafen und die Marina von Nizza
  • der Rossetti-Platz
  • der schöne Schlossberg und der Park
  • der Massena-Platz: la Place Massena
  • Les ponchettes
  • der Quai des états unis
  • der Platz saint François

 

nice old town france

Das alte Nizza bei Sonnenuntergang

In der rechten Straße gibt es mehrere Kunstgalerien, aber auch das schöne Palais Lascaris, das dieser Adelsfamilie gehörte und das man besuchen kann.

Tag und Nacht belebt, sind einige Straßen und Plätze des Alten Nizza gut beleuchtet und bieten eine hervorragende Show! Das ist vor allem der Fall bei der Place de la Justice, der Rue de la Préfecture, dem Cours Saleya oder der Place Rossetti.

Die etwas tiefer gelegene Rue de la Préfecture ist ebenfalls eine geradlinige Hauptachse, gesäumt von Geschäften, Restaurants, Bars und mehr. Sie ist immer sehr lebendig, mit einigen der besten Kneipen und Partys in Nizza.

Diese Straße verläuft entlang des Zentrums des Justizpalastes (des Gerichtsgebäudes). Sie ist ebenfalls sehr belebt, besonders am Abend.

Dann, westlich der Straße, werden Sie in Richtung Place Masséna gehen,

 

Rossetti-Platz und Kathedrale Saint Reparate

Der Place Rossetti ist der zentrale Platz in der Altstadt. Neben seinen Restaurants und Cafés steht hier stolz die schöne barocke Kathedrale Sainte-Réparate.

Barocke Kathedralen sind in Frankreich sehr selten und nur im Südosten zu finden, in einer Region, die von Italien beeinflusst ist oder, wie hier, früher italienisch war. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine zu entdecken, auch wenn sie noch recht nüchtern ist (im Vergleich zu dem, was ich in Italien gesehen habe, versichere ich Ihnen!)

People who read this article also read  Nizza Frankreich Bevölkerung

nice old town france

Der Cours Saleya

Ich kann nicht vergessen, den schönen Cours Saleya zu erwähnen, wo am Morgen der Blumenmarkt stattfindet und wo wir die restliche Zeit andere Stände mit Schmuck, Gemälden und mehr finden. Auch hier ist die Animation immer am Rendez-vous!

Der Cours Saleya ist durch mehrere Passagen unter Arkaden mit dem Meeresufer verbunden. Zwischen dem Cours und dem Meer ist die Rue des Ponchettes mit ihren Dachterrassen zu sehen!

nice old town france

Die Kirchen des Vieux Nice

In der Altstadt von Nizza gibt es viele Kirchen, darunter die schöne Barockkirche der Schwarzen Büßer, die nur selten geöffnet ist. Ich hatte das Glück, sie betreten zu können und ein Foto zu “stehlen”, da sie verboten ist und von eifrigen Omas bewacht wird.

Aber ich verstehe, dass die Restaurierung der Kirche teuer war, wir verkaufen Ihnen lieber eine Postkarte!

Der Palast der Präfektur

Am Gautier-Platz, direkt am Cours Saleya, befindet sich der ehemalige Palast der Präfektur, im Herzen des alten Nizza. Es ist der ehemalige Palast der Herzöge von Savoyen. Er war die offizielle Residenz der letzteren bis 1860, dem Datum der Angliederung der Grafschaft Nizza an Frankreich.

Heute dient er als Ort für den Empfang der Staatsoberhäupter. Geöffnet nur für die Tage des Kulturerbes; Sie werden bei Ihrem Besuch nicht allein sein.

 

Straße Saint-François-de-Paule

Weiter stoßen wir auf die hübsche Rue Saint-François-de-Paule, die ebenfalls kommerziell und lebendig ist, parallel zum Meer. Dort befindet sich die Oper, die die Besonderheit hat, zwei Gesichter zu haben: eine Straßenseite aus der Belle Epoque und eine klassizistische Seite am Meer.

 

Einige letzte Tipps und nützliche Informationen

In der Altstadt von Nizza gibt es auch einige weniger touristische Straßen, die eher “wohnlich” sind. Einschließlich derer, die zum Schlossberg hinaufführen). Zögern Sie nicht, sich in Nizza zu “verlieren”, denn die Stadt ist nicht sehr groß, und so lässt sich Nizza am besten entdecken!

Fahren Sie nie, NIE mit dem Auto in die Altstadt. Die wenigen Touristen, die es versuchen, brauchen Stunden, um wieder herauszukommen und beschädigen oft ihr Fahrzeug.

Kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Rad, und parken Sie dann entweder auf dem Cours Saleya oder auf dem Platz des Justizpalastes. Wenn Sie mit dem Auto kommen, ist die einfachste Lösung, es in einer der Tiefgaragen zu parken und zu bezahlen.

People who read this article also read  Erasmus in Nizza

Empfohlene Artikel: