Monaco

Ich bin sicher, die meisten von Ihnen sind mit dem Fürstentum Monaco vertraut. Wenn Sie es nicht als Spielplatz für die Reichen und Berühmten kennen, dann kennen Sie es vielleicht für seine F1 Grand Prix Strecke. So oder so, das Land ist sicherlich kein Ort, den Sie sich entgehen lassen sollten, wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Urlaubsziel sind. Aber wo befindet sich Monaco? Nun, das ist die große Frage, die wir jetzt für Sie beantworten werden!

Where is Monaco located

 

Monaco ist eines der vielen schönen Reiseziele an der französischen Riviera. An der Südostküste Frankreichs gelegen, ist die Region ein sehr beliebter Ort, der jährlich über 10 Millionen Touristen anzieht. Das ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass die Provence-Alpes-Côte d’Azur von 330 Tagen Sonnenschein im Jahr und 115 Kilometern Küstenlinie und Mittelmeer profitiert.

 

Eine lustige Tatsache, die nicht viele Leute über Monaco wissen, ist, dass es das zweitkleinste Land der Welt ist. Der Vatikanstaat ist natürlich der erste. Es ist in der Tat so klein, dass es anderthalb Mal in den Central Park passen könnte! Die Einwohnerzahl beträgt hier nur 40.000, aber es ist der am dichtesten besiedelte Staat der Welt. Sie werden also ziemlich viele Hochhäuser im Ort sehen.

 

Obwohl es kein Teil von Frankreich ist, ist die offizielle Sprache Französisch, zusammen mit dem lokalen Dialekt Monegassisch. Das Land hat keinen eigenen Flughafen, aber der Flughafen Nizza Côte d’Azur ist nur eine 25-minütige Zugfahrt entfernt!

 

Monaco erkunden:

Monaco hat eine wahrhaft faszinierende und bereichernde Geschichte, wie es sie in Europa nicht gibt. Kommen Sie und entdecken Sie die schreckliche Geschichte, wie ein Massaker die Souveränität in diesem Land herbeiführte. Oder wie Monaco von Lumpen zu Reichtum aufstieg. Oder wie ein schrecklicher Fluch die männlichen Erben der Familie Grimaldi befallen hat. Und der beste Weg, solche Geschichten zu entdecken, ist die Teilnahme an unseren fantastischen Walking Tours.

People who read this article also read  Antibes Reiseführer

Was werden Sie auf dieser Tour entdecken?

Das Casino von Monte-Carlo
where is monaco located

Das wohl berühmteste Casino der Welt, das Monte-Carlo, wurde bereits 1863 erbaut. Monaco stand zu dieser Zeit vor dem Bankrott. Als das Casino schließlich in Betrieb genommen wurde, machte es bis zu 95% der Einnahmen des Landes aus. Das ist heute natürlich nicht mehr der Fall, derzeit macht es nur etwa 5% der Einnahmen des Landes aus. Touristen sind herzlich eingeladen, die Lobby des Casinos zu betreten und sich umzusehen, wenn sie möchten. Wenn Sie im Casino spielen möchten, dann kostet eine Eintrittskarte nur 17 Euro. Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie das Casino betreten wollen, ist, dass Sie Ihren Reisepass dabei haben müssen. Der Grund dafür? Monegassische Staatsbürger dürfen selbst nicht im Casino spielen!

 

Café de Paris und Hôtel de Paris

Das Café und das Hôtel de Paris befinden sich auf beiden Seiten des Casinos. Als das erste Casino in Monaco eröffnet wurde, war es ein großer Misserfolg. Dies hatte mehrere Gründe. Der erste Hauptgrund war, dass es keine Eisenbahnlinie gab, die Monaco mit dem Rest der Riviera verband. Zweitens, wenn die Leute den ganzen Weg nach Monaco reisten, gab es nicht einmal schöne Hotels, in denen sie übernachten konnten! Mit dem Bau des Casinos von Monte-Carlo traf man also die weise Entscheidung, auch ein hochwertiges Hotel zu bauen, in dem die Gäste übernachten konnten. Und ebenso ein ziemlich schickes Restaurant, in dem sie ihre Mahlzeiten genießen konnten.

 

Der Salle Garnier Opéra von Monte-Carlo
where is monaco located

Die Salle Garnier Opéra befindet sich eigentlich im Inneren des Casinos von Monte-Carlo. Die Oper wurde von Charles Garnier erbaut, der vor allem für den Bau des atemberaubenden Opernhauses Palais Garnier in Paris bekannt ist. Wenn Sie Lust haben, einer der fantastischen Aufführungen beizuwohnen, die hier stattfinden, dann sind alle mehr als willkommen!

 

Kirche Sainte-Dévote

Sainte Dévote ist die Schutzheilige hier in Monaco. Ihre malerische kleine Kapelle liegt versteckt in der Nähe der Höhlen des Gaumates-Tals. Ihre Geschichte ist eine eher tragische Geschichte. Aber nichtsdestotrotz eine von Mut und Loyalität.

 

F1-Gran-Prix-Strecke

Jeder, der sich für Formel-1-Autorennen interessiert, ist mit der Grand-Prix-Strecke von Monaco sicherlich nur allzu vertraut. Jedes Jahr in der letzten Maiwoche findet hier der F1 Grand Prix statt. Während der Tour zeigen Ihnen unsere Guides einige der wichtigsten Strecken und gefährlichsten Kurven. Wenn Sie näher an die Zeit herankommen, werden Sie vielleicht sogar sehen, dass ein Großteil der Rennstrecke abgesperrt ist.

People who read this article also read  Einkaufen in Nizza Frankreich

 

La Condamine Markt

Entlang der Tour werden wir natürlich anhalten, damit jeder etwas zu Mittag essen kann. Und es gibt keinen besseren Ort für einen Stopp als den La Condamine Marché. Auf diesem überdachten Markt finden Sie alles, worauf Sie Lust haben. Von köstlicher Pasta über sättigende Burger bis hin zu schachbrettartiger Pizza – Sie haben die Qual der Wahl!

 

 

Der Fürstenpalast

where is monaco located

 

An der Spitze der Stadt befindet sich der Prinzenpalast. Das Einzige, was noch bemerkenswerter ist als der Palast selbst, ist die Geschichte der Familie Grimaldi, die in ihm residiert. Außerdem ist die Aussicht von der Spitze des Hügels absolut atemberaubend! Der ideale Ort, um das perfekte Instagram-Selfie zu machen. Wenn Sie Glück haben, können Sie vielleicht sogar einen Blick auf den Prinzen selbst erhaschen, wenn er aus dem Palast kommt oder geht. Halten Sie Ausschau nach dem Autokennzeichen MC 01!

 

Die Kathedrale von Monaco
where is monaco located

Die Kathedrale von Monaco ist wirklich ein Leckerbissen. Die äußere Architektur ist sicherlich eine Sehenswürdigkeit, aber es ist das Innere, wo die wahre Pracht ist. Die Wände des Innenraums sind mit einer Sammlung einzigartiger und atemberaubender Schreine übersät. Ein weiteres faszinierendes Merkmal der St. Nikolaus-Kathedrale ist, dass sich hier die letzte Ruhestätte der Mitglieder der königlichen Familie befindet. Wenn Sie einen Rundgang machen, werden Sie feststellen, dass insbesondere das Grab der Schauspielerin Grace Kelly oft mit schönen Blumen und Schmuckstücken bedeckt ist.

 

Ozeanographisches Museum von Monaco
Fürst Albert der 1. widmete sein Lebenswerk der Erforschung der hohen See. Ihm zu Ehren wurde das Ozeanografische Museum von Monaco gebaut. Das Museum beherbergt eine fantastische Auswahl an Artefakten, die mit dem Meer zu tun haben. Von Schiffsmodellen bis hin zu Tierskeletten ist alles vertreten. Es gibt sogar ein großes Aquarium, an dem sich Touristen erfreuen können. Werfen Sie einen Blick auf den Haitunnel oder die Meeresschildkröteninsel. Sie werden begeistert sein!