Provence Frankreich

Provence-Alpes-Côte d’Azur (oft auch als Provence bezeichnet) ist eine von 18 Verwaltungsregionen in Frankreich. Sie liegt in der südöstlichen Ecke des Landes und grenzt an die französisch-italienische Grenze. Viele halten die Provence für die schönste Region in ganz Frankreich. Nicht umsonst zieht sie jährlich über 20 Millionen Touristen an.

 

Insbesondere ist die Provence die Heimat der berühmten Côte d’Azur, einer Region, die für ihre malerischen Landschaften, bereichernde Geschichte, einzigartige Kultur, atemberaubendes Wetter und köstliche Küche bekannt ist. Die Hauptstadt Nizza ist nach Paris das zweitbeliebteste Touristenziel Frankreichs. Sie zieht über 5 Millionen Besucher an, obwohl sie eine relativ kleine Stadt ist.

Wie weit ist die Provence von Paris entfernt?

Da die Provence im Süden und Paris im Norden liegt, kann es eine ziemliche Reise werden. Aber das hängt wiederum davon ab, wohin Sie fahren wollen! Wenn Sie in eine der Städte an der Côte d’Azur fahren, sollten Sie mit einer 5-stündigen Zugfahrt rechnen. Oder Sie können auch einfach einen einstündigen Flug zum Flughafen Nizza Côte d’Azur nehmen! Es ist wahrscheinlich sogar billiger als der Zug, wenn Sie ein gutes Angebot bekommen.

 

Was kann man in der Provence unternehmen?
Das Tolle an der Provence ist, dass sie so viele fantastische Attraktionen und Möglichkeiten bietet. Der Himmel ist die Grenze! Möchten Sie einen Skiausflug auf den schneebedeckten Hängen der Alpes machen? In der Provence gibt es über 47 Skigebiete, aus denen Sie wählen können. Oder möchten Sie lieber an der Riviera an einem der schönsten Mittelmeerstrände Europas die Sonne genießen? Denn auch das können Sie tun. Wenn Sie wollen, können Sie sogar beides an einem Tag machen! Mit dem Skiort Isola, der weniger als eine Stunde Fahrt von Nizzas atemberaubenden Stränden entfernt ist, können Sie das Beste aus beiden Welten genießen.

calanque-of-en-vau

 

Wenn man so nah an so vielen Gewässern ist, wäre es eine Verschwendung, dies nicht auszunutzen. Die Provence ist voll von bezaubernden Seen, malerischen Flussschluchten und dem offenen Mittelmeer, alles perfekt für Aktivitäten auf dem Wasser! Nehmen Sie zum Beispiel die Verdon-Schlucht. Die schönste und berühmteste Schlucht in ganz Europa ist ein großartiger Ort, um mit einem Boot auf den See hinauszufahren oder mit dem Kajak durch die ineinander verschachtelten Täler zu fahren. Oder versuchen Sie sich sogar im Canyoning durch die Stromschnellen der Gorges du Loup in Nizza. Und wenn Sie schon einmal hier sind, warum probieren Sie nicht auch Stand-Up-Paddling aus? Schließlich macht man nicht jeden Tag Urlaub in der Provence, also warum nicht das Beste daraus machen?! Das Leben besteht aus Erfahrungen. Und man macht keine Erfahrungen, ohne etwas Neues auszuprobieren und sich auszuprobieren.

People who read this article also read  Fahrräder und Bier

 

Und wenn wir schon bei den vielen Badebuchten der Provence sind, dürfen wir die Calanques de Figuerolles und die Calanques de Cassis nicht vergessen. Eine ‘Calanque’ bezeichnet im Französischen eine Bucht oder einen Felsen. Die Calanques in den Gemeinden La Ciotat und Cassis gehören zu den schönsten in der ganzen Provence. Das leuchtend blaue Wasser ist vollständig von großen, zerklüfteten Klippen umgeben und bildet eine geschützte Bucht. Fahren Sie mit dem Boot auf den Ozean hinaus oder entspannen Sie einfach am Strand. Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Fleckchen Paradies sind, dann sollte eines dieser beiden Ziele ganz oben auf Ihrer Liste stehen

 

 

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften der Provence ist ihre einzigartige Kultur. Es wäre also eine Verschwendung, nicht so viel darüber zu lernen, wie Sie können, während Sie hier sind. Und was gibt es Besseres, um die Geschichte und Kultur einer Stadt zu entdecken, als eine geführte Tour zu Fuß?! Wenn Sie einem ortskundigen Führer folgen, werden Sie nicht nur eine Seite Frankreichs entdecken, von der Sie noch nichts wussten, sondern auch die besten Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwelen, die die Provence zu bieten hat!

 

Wenn Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Südfrankreich machen möchten, dann empfehlen wir Ihnen unsere private Tour! Genießen Sie die Vorteile eines persönlichen Reiseleiters und stellen Sie sich Ihren perfekten Tag zusammen. Möchten Sie auf halbem Weg zum Mittagessen anhalten, um die köstliche lokale Küche zu genießen? Kein Problem! Oder möchten Sie mehr als nur eine erstaunliche französische Stadt besuchen? Nun, dann sind wir mehr als glücklich, Ihre Wünsche zu erfüllen!

 

Wann blüht der Lavendel in der Provence?

provence

 

Wahrscheinlich ist eine der beliebtesten Attraktionen, die Besucher in die Provence bringen, die Lavendelfelder. Das ist keine wirkliche Überraschung. Schließlich befinden sich in der Provence einige der berühmtesten und atemberaubendsten Lavendelfelder der Welt. Die meisten Lavendelfarmen der Region liegen etwas weiter nördlich in Gegenden wie Valensole, Sault und Luberon. Wenn Sie also unbedingt diese pulsierenden Felder besuchen möchten, sollten Sie einen Aufenthalt in Aix-en Provence in Betracht ziehen, einer schönen Universitätsstadt, die ziemlich zentral zu allen drei Lavendelfarmen liegt.

Weiter südlich finden Sie die weltberühmten Lavendelfelder von Grasse. Die Stadt Grasse ist vor allem für ihre Parfümindustrie bekannt. Daher hat sie auch ihren Ruf als Parfümhauptstadt Frankreichs erhalten. Grasse ist die südlichste Region, in der Lavendelblüten angebaut werden. Aufgrund seiner Lage ist es auch die Lavendelregion mit dem besten Wetter. Immerhin ist es ein Teil der französischen Riviera, einer Region, die von bis zu 330 Sonnentagen im Jahr profitiert.

People who read this article also read  Nizza nach Monaco

 

Leider ist die Lavendelsaison nicht das ganze Jahr über ein Ereignis. Juli und August sind die Hochsaison für Lavendelpflanzen. Je nach den Niederschlägen des Jahres können Sie aber auch schon Mitte Juni Glück haben. Selbst im September ist der Lavendel noch nicht ganz aus der Blüte. Außerdem ist der September vielleicht sogar die bessere Zeit für einen Besuch, wenn Sie hoffen, die Menschenmassen zu vermeiden.

 

Die provenzalische Küche – Was ist Herbes de Provence?

Die Küche hier in der Provence ist ziemlich einzigartig und unverwechselbar. Die Region hat einige der bekanntesten und leckersten Gerichte Frankreichs hervorgebracht. Ratatouille zum Beispiel hat seinen Ursprung genau hier in Nizza. Ebenso wie der ziemlich berühmte Salat Niçoise. Socca ist ein weiteres beliebtes Gericht hier im Süden Frankreichs. Ein knuspriger Pfannkuchen aus Kichererbsen, der ein idealer kleiner Snack für den Tag ist.

 

Aber etwas noch spezifischeres, für das die Provence bekannt ist, ist die Kombination von Kräutern. Herbes de Provence ist eine sorgfältig ausgewählte Mischung aus Bohnenkraut, Majoran, Rosmarin, Thymian, Oregano und sogar Lavendel. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, aber das Ergebnis ist immer dasselbe: ein köstliches Aroma, das Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt!

what is herbs de provence

 

 

Wenn Sie die kulinarische Szene der Provence etwas besser kennen lernen wollen, dann ist die Teilnahme an einer Verkostungstour eine tolle Gelegenheit für Sie! Genießen Sie bis zu 15 Kostproben einiger der besten lokalen Gerichte, die die Cote d’Azur zu bieten hat. Oder entdecken Sie den großartigen Geschmack Frankreichs mit einer Weinverkostungstour! So oder so, Sie können sicher sein, mit einem zufriedenen Gaumen nach Hause zu gehen.

 

Wo kann man in der Provence übernachten?

In der Provence gibt es einfach so viele wunderbare Städte und Orte. Ob Sie nun ein kleines Versteck in den Bergen suchen oder einen Ort, an dem ständig etwas los ist, Sie haben die Qual der Wahl. Der beliebteste Aufenthaltsort für Touristen ist überall an der französischen Riviera. Zunächst einmal sind die Verkehrsverbindungen hier erstaunlich gut, so dass alles nur einen Katzensprung entfernt ist. Noch besser ist, dass der Transport hier in Südfrankreich im Vergleich zu den meisten anderen europäischen Ländern so günstig ist. Würden Sie glauben, dass eine gewöhnliche Busfahrt in der Regel nur 2 EUR kostet?!

People who read this article also read  Die besten Crepes in Nizza

 

Darüber hinaus bietet die Riviera das Beste aus beiden Welten, was Ruhe und Lebendigkeit angeht. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen Aufenthalt in Nizza oder Cannes entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie von morgens bis abends ständige Fröhlichkeit und Unterhaltung finden. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach ein wenig Ruhe sind, dann ist das Dorf Antibes, das zwischen den beiden großen Städten liegt, der perfekte kleine Ort.

 

Außerhalb der Riviera

Außerhalb der Riviera gibt es jedoch ebenso viele Traumziele. Nehmen Sie zum Beispiel Aix-en-Provence. In erster Linie eine Universitätsstadt, ist Aix-en-Provence eine Stadt der architektonischen Pracht! Nur 31 km nördlich von Marseille gelegen, finden sich hier atemberaubende Gebäude im gotischen Stil, die bis ins 16. Jahrhundert. Ein großartiger Ort für einen Aufenthalt, wenn Sie die Lavendelfelder der Provence besuchen wollen. Aber es ist auch ein großartiger Ort, wenn Sie hoffen, die weltberühmte Verdon-Schlucht zu besuchen. Mehrere Reiseveranstalter organisieren geführte Tagestouren von Aix-en-Provence zu den nahe gelegenen mittelalterlichen Städten Moustiers Sainte-Marie, bevor Sie zum atemberaubenden türkisblauen See der Verdon-Schlucht fahren. Es ist einfach ein unübersehbares Erlebnis!

provence

Les Baux-de-Provence ist eine weitere großartige Option. Diese alte mittelalterliche Stadt liegt spektakulär auf der Spitze der Alpilles-Berge und überblickt die gesamte umliegende provenzalische Region. Es wurde zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs gewählt und bietet erstaunliche Attraktionen, sowohl in Bezug auf Kunst als auch auf historische Ruinen und Monumente.

 

Oder warum nicht einen Aufenthalt in der alten Stadt Avignon in Betracht ziehen. Einst der Sitz des Papstes der katholischen Kirche, gehört die Stadt seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt beherbergt viele bezaubernde historische Denkmäler wie den Palais des Popes, die atemberaubende Kathedrale von Avignon und natürlich die weltberühmte Pont d’Avignon (eine mittelalterliche Brücke aus dem 12. Jahrhundert, die sich in der Mitte der Rhône erstreckt). Avignon ist auch ein großartiger Ort für einen Aufenthalt dank seiner Nähe zu einigen anderen Attraktionen in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Zum Beispiel ist es nur eine Stunde von Frankreichs eigenem Colorado entfernt! 30 Hektar bergiges Gelände, ockerroter Sand, Feenkamine und Wanderwege mit fantastischen Aussichten.

 

Egal, für welchen Ort Sie sich hier in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur entscheiden, Sie können sicher sein, dass Sie eine der unvergesslichsten Erfahrungen Ihres Lebens machen werden. Wir haben nur ein Leben, es wir Zeit das Leben zu leben!