Machen Sie einen Ausflug in den Süden Frankreichs

Die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur an der Südostküste ist eines der schönsten Reiseziele Frankreichs. Und wie könnte es anders sein? Schließlich ist sie die Heimat der berühmten Côte d’Azur. 150 Kilometer Mittelmeerküste und bis zu 330 Sonnentage im Jahr. Genau hier finden Sie einige von Frankreichs bekanntesten Städten. Cannes für sein prestigeträchtiges jährliches Filmfestival. Monaco, weil es wahrscheinlich eines der reichsten Länder der Welt ist. Marseille für seine erstaunliche Architektur. Saint Tropez für seine wunderschönen weißen Sandstrände. Und natürlich die Perle der Riviera, ihre Hauptstadt Nizza.

 

Nizza ist die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Und doch ist sie das zweitbeliebteste Touristenziel des Landes (nach Paris natürlich). Insgesamt zieht Nizza jedes Jahr über 5 Millionen internationale Touristen an! Das ist die Hälfte aller Besucher, die an die Côte d’Azur kommen. Und es ist wirklich kein Wunder, wenn man die Vielfalt der Attraktionen bedenkt, die Nizza zu bieten hat. Von atemberaubender Architektur bis hin zu einer bereichernden Geschichte. Von köstlicher Küche bis zu atemberaubenden Aussichten. Und von einem unterhaltsamen Nachtleben bis hin zu erstklassigen Hotels hat Nizza alles zu bieten. Und wo gibt es einen Ort, der all diese ansprechenden Elemente in sich vereint? Nun, das weltberühmte Hotel Negresco natürlich!

hotel negresco

Geschichte des Hotel Negresco

Das Leben von Henri Negresco

Henri Negresco wurde im Jahr 1868 in Bukarest geboren. Als kleiner Junge arbeitete er im Gasthaus seines Vaters, bis er sich im Alter von 13 Jahren entschloss, auf der Suche nach seinem Glück nach Westen zu reisen. Er arbeitete sich durch viele Städte, bevor er in Paris landete. In der Stadt des Lichts erwarb er sich einen Ruf als “maître d’hôtel” bei einer immens wohlhabenden internationalen Klientel. Daraufhin beschloss er 1910, sein Glück an der Cote d’Azur zu versuchen. Zunächst als “maître d’hôtel” im monegassischen Hotel Du Helder, dann als Direktor des Restaurants Casino Municipal de Nice. Es wurde zum führenden Restaurant an der Côte d’Azur, das von Königen, Prinzen und reichen Amerikanern wie den Rockefellers, Vanderbildts und Singers bevorzugt wurde.

People who read this article also read  Paloma Strand Frankreich

 

Negresco begann davon zu träumen, einen Palast an der Promenade des Anglais in Nizza zu bauen. Ein wohlhabender Industrieller namens Alexandre Darracq interessierte sich für seine Pläne und gemeinsam besuchten sie die renommiertesten europäischen und amerikanischen Hotels, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Der prominente niederländische Architekt Edouard Niermans wurde für den Bau des Hotels ausgewählt. Der berühmte Ingenieur Gustave Eiffel wurde auch mit der Konstruktion des Kuppeldaches des Gebäudes beauftragt.

 

Das Hotel Negresco wurde 1913 im Triumph eingeweiht und erwirtschaftete bereits im ersten Jahr einen Gewinn von über 800.000 Goldfranken. Im darauffolgenden Jahr brach jedoch mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs eine Katastrophe aus, und das Hotel wurde als Krankenhaus genutzt.

 

Bis zum Ende des Krieges war der Großteil der wohlhabenden Kundschaft der Riviera komplett verschwunden. Zu allem Überfluss machten die langwierigen und komplizierten Entschädigungsverfahren zur Beseitigung der umfangreichen Schäden Negresco schließlich bankrott, und er starb 1920 im Alter von nur 52 Jahren mittellos in Paris.

 

Das Hotel nach Henri Negresco

Nach Kriegsende fiel das Hotel in die Hände der belgischen Marquet-Gruppe, der es gelang, etwas von dem ursprünglichen Erfolg des Hotels zu retten. Der Zweite Weltkrieg brachte jedoch erneut eine Katastrophe und das Hotel Negresco wurde zu einem bloßen Schatten seiner selbst.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Touristen wieder an die Côte d’Azur zu kommen, aber es war anders als zuvor. Es war das Zeitalter der Kurzzeittouristen und Geschäftsreisenden im Gegensatz zu den Langzeitgästen von einst. Allmählich ging es mit dem Hotel bergab. Im Jahr 1957 fiel das Hotel durch eine Laune des Schicksals in die Hände der Familie Augier. Die Mutter von Jeanne Augier wurde plötzlich bewegungsunfähig und konnte nur noch in ihrer Wohnung an der Promenade des Anglais wohnen. Zufälligerweise war das Hotel Negresco der einzige Ort, der über Aufzüge verfügte, die breit genug waren, um einen Rollstuhl aufzunehmen.

 

Madame Jeanne Augier belebte das Hotel mit luxuriöser Dekoration und Einrichtung, einschließlich einer herausragenden Kunstsammlung und Zimmern mit Nerzbettdecken. Seit dem Kauf des Hotels hat die Familie Augier mehr als 6.000 Kunstwerke und Möbelstücke angehäuft, die 5 Jahrhunderte französischer Geschichte widerspiegeln. Im Oktober 1974 wurde das Hotel zum National Historic Monument erklärt. Für alle, die vielleicht einen kleinen Blick in das Innere des Hotels werfen wollen, ist die Lounge und die Bar für die Öffentlichkeit zugänglich, solange man dort ein Getränk kauft.

People who read this article also read  Was kann man in Nizza, Frankreich, unternehmen?

 

Madame Augier ist inzwischen verstorben (Stand Januar 2019). Da sie keine Nachkommen hat, hatte Jeanne Augier 2009 einen Fonds (“Mesnage-Augier-Negresco”) gegründet, der im Prinzip ihren Nachlass nach ihrem Tod verwalten soll. Die Zuwendungen sollen der Entwicklung des Hotels, dem Tierschutz, den Behinderten und dem ” Einfluss der französischen Kunst ” zugute kommen.

 

 

Ausstattung des Hotels Negresco heute

Gästekammern

Das Hotel Negresco bietet seinen Gästen 96 Zimmer und 21 Suiten. Individuell eingerichtet mit antiken Möbeln und Originalkunst, die von Louis XIII-Stil bis hin zu modernen Gemälden reichen kann, unterscheidet sich jedes Zimmer vom nächsten. Eines der reizvollsten Merkmale der Negresco-Suiten sind die Meerblicke. Es gibt nichts Besseres, als ein köstliches Frühstück auf einem Riviera-Balkon zu genießen, während man sich in der Sonne sonnt und dem Rauschen des Mittelmeers im Hintergrund lauscht. Obwohl die Zimmer aufgrund des Prestiges des Hotels verständlicherweise teuer sind. Eine Übernachtung kostet ab etwa EUR 300.

 

Bars und Restaurants

Das Hotel beherbergt die beiden hochkarätigen, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants Le Chantecler und La Rotonde Brasserie. Le Chantecler bringt Elemente von Raffinesse und Eleganz sowohl in sein Essen als auch in seine Atmosphäre. Das Dekor aus dem 18. Jahrhundert unterstreicht das Erlebnis “Fine Dining”. Am komplett entgegengesetzten Ende des Spektrums finden Sie La Rotonde Brasserie. Dieses schrullige kleine Restaurant befindet sich in einem skurrilen Raum, der an ein Karussell erinnert. Es hat zwar nicht das gleiche gehobene Ambiente wie das Le Chantecler, aber das bedeutet keineswegs, dass es ihm an gastronomischer Qualität mangelt.

 

Das Negresco Hotel beherbergt auch seine eigene Bar mit englischem Thema. Mit ihrem rustikalen und stilvollen Interieur hat die Atmosphäre der Bar ein Eigenleben. Und was noch besser ist, in der Bar gibt es jeden Abend Live-Unterhaltung! Sie bietet ihren Gästen eine Auswahl an verschiedenen Genres. Ob DJs oder Live-Jazzbands, hier ist immer ein unterhaltsamer Abend garantiert.

 

Die königliche Behandlung

Während Sie hier sind, ist es nur sinnvoll, sich selbst zu verwöhnen. Und zum Glück für die Hotelgäste bietet das Negresco die Möglichkeit, genau das zu tun. Die Spa-Behandlungsoptionen im Negresco ermöglichen es Ihnen, das Beste aus Ihrer Zeit hier zu machen. Auf Wunsch bietet das Hotel ein professionelles Personal an, das Massagen, Maniküre und Friseurdienstleistungen für alle willkommenen Gäste bereithält.

People who read this article also read  Cannes Inselausflug: Entdecken Sie Cannes aus einem anderen Blickwinkel

 

Privater Strand

hotel negresco

Und natürlich wäre kein 5-Sterne-Strandhotel komplett ohne seinen eigenen privaten Strandzugang. Direkt gegenüber dem Gebäude befindet sich der hoteleigene Neptunstrand. Zugegeben, der Zugang zum Strand ist nicht kostenlos. Einige Hotelpakete beinhalten jedoch den Zugang sowie ein kostenloses Frühstücksbuffet. Der Strand bietet jedoch ein fantastisches Angebot an Wasseraktivitäten, besonders während der Hochsaison. Sie können also darauf wetten, dass Sie auf Ihre Kosten kommen werden.

 

Nizza entdecken

Nizza ist wirklich eine bemerkenswerte Stadt. Deshalb ist sie auch so beliebt bei Touristen. Wenn Sie das Glück haben, Ihren Urlaub hier zu verbringen, gibt es eine fantastische Auswahl an Aktivitäten, die Sie genießen können. Ein besonderer Favorit sind unsere Nizza Walking Tours. Es ist eine großartige Möglichkeit, die besten Attraktionen der Stadt zu erkunden und gleichzeitig die faszinierenden Geschichten hinter ihnen zu erfahren. Worauf warten Sie also noch? Kommen Sie noch heute zu uns an die Côte d’Azur und genießen Sie Ihren unvergesslichsten Urlaub!