Urlaub an der französischen Riviera; wie wäre es mit einem Cannes für einen Tag?

Wir nehmen an, dass Sie aus einem fremden Land zu einem Urlaub an der Côte d’Azur gekommen sind. Nehmen wir außerdem an, Sie wohnen in Nizza – der größten und schönsten Stadt. Sie bleiben hier für fünf Tage und wollen so viele Städte wie möglich erkunden. Ganz oben auf Ihrer Liste steht Cannes, aber Sie wissen nicht so recht, wie Sie den Tag maximal ausnutzen können. Keine Sorge, wir haben alles für Sie! In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick darüber, was man in Cannes einen Tag lang machen kann.

Nur um Sie in Stimmung zu bringen

Cannes ist die drittgrößte Stadt an der Côte d’Azur – nach Nizza und Antibes – und zählt rund 73 000 Einwohner. Diese Perle der Cote d’Azur ist eine perfekte Mischung aus dem provinziellen Charme der Provance und dem Glamour der Filmindustrie. Hauptstadt des Kinos, die Stadt der Palmen und weißen Sandstrände… Was braucht man mehr?

 

cannes for a day! experience more of french riviera

Aufstehen und Sonne tanken

Sie sind im Urlaub, also gibt es keinen Grund, früh aufzustehen. Oder wenn Sie wollen, müssen Sie Ihr Bett auch nicht früh verlassen. Das ist völlig in Ordnung, aber dieser Artikel ist für Sie geschrieben, die das “Cannes für einen Tag” in vollen Zügen erleben wollen. Nehmen wir also an, Sie verlassen Ihre Wohnung in Nizza um 8:30 Uhr. Nizza ist nicht so groß, also sollte der Bahnhof in nicht mehr als 20 Minuten zu Fuß erreichbar sein. Im schlimmsten Fall nehmen Sie den 9:00 Uhr Zug von Nizza nach Cannes.

Willkommen in Cannes!

cannes for a day! experience more of french riviera

 

Schlendern Sie am Morgen durch die Altstadt von Cannes
9:45 – Sie sind am Bahnhof angekommen und das erste, was Ihnen auffällt, ist das Cafe & Boulangerie auf dem Platz. Der Geruch von Kaffee und Croissants ist einfach überwältigend, also beschließen Sie, sich etwas Energie für den Tag zu holen. Cannes ist ziemlich teuer, aber hier bekommt man für weniger als 5 Euro einen schwarzen Kaffee, zwei Croissants und ein Pain aux raisons.

People who read this article also read  Von Nizza nach Monaco Tagesausflug

10:00 – Frisch und gestärkt beginnen Sie Ihre Tour in Cannes. Unser Rat ist, direkt in die Altstadt zu gehen. Folgen Sie der Rue Venizelos und Sie kommen in die Rue Meynadier. Dies ist die belebteste Einkaufsstraße in der Altstadt. Verpassen Sie nicht die handwerkliche Patisserie von Jean Luc-Pele, sie ist ein wahres Schmuckstück!

10:30 – Sie kommen auf dem Marche Forville an – dem größten Markt in Cannes. Sie bewundern lokales Obst, Gemüse und Gewürze, aber der Geruch von Fisch ist einfach zu stark. Gut, dass Sie bereits wissen, dass Fischsuppe eine Spezialität in Cannes ist, also halten Sie an einem der Stände und essen eine Schüssel Fischsuppe für etwa 7 Euro.

cannes for a day! experience more of french riviera

 

Ein Hauch von provinziellem Charme

11:00 – Der Spaziergang geht weiter die Rue Saint Antoine hinauf zum ältesten Stadtteil von Cannes – Le Suquet. Sie wandern zur Spitze des Hügels und verbringen einige Zeit in der wichtigsten Kirche von Cannes, der Eglise de Notre Dame d’Esperance. Während Sie auf dem höchsten Punkt der Altstadt sind, genießen Sie den Panoramablick auf die Stadt, die unzähligen Villen und die Buchten.

11:30 – Sie kommen nicht umhin, einen großen Wachturm auf der Spitze des Hügels zu bemerken. Das ist tatsächlich die St. Anne’s Chapell, und die große ummauerte Festung um sie herum ist eigentlich das alte Schloss von Cannes. Heutzutage ist es nur noch ein Museum namens Musee de la Castre. Es ist von einem wunderschönen mediterranen Garten umgeben und im Inneren finden Sie Gemälde von berühmten Künstlern, Skulpturen und faszinierende Masken aus der ganzen Welt. Das klingt nach Spaß, also entscheiden Sie, ob Sie es sich ansehen wollen. Der Preis beträgt 6 Euro für einen Erwachsenen und 3 Euro für Studenten oder Kinder!

Cannes for a Day! Experience more of French Riviera

Besuchen Sie die Insel Lerins am Nachmittag
13:00 Sie kommen vom Hügel zurück in die Stadt und fahren direkt zum Vieux Port. Von dort aus können Sie die Fähre Lignes Cote d’Azur nehmen und zu einer der Lerins-Inseln fahren – Saint Honorat oder Saint Marguerite. Da Sie nur einen Tag hier sind, empfehlen wir Ihnen, die Insel Saint Marguerite zu besuchen. Sie ist die größere und im Gegensatz zu Saint Honorat ist sie komplett für die Öffentlichkeit zugänglich.

People who read this article also read  Ausflug von Nizza nach Cannes

13:30 Uhr Es ist Mittagszeit! Direkt vom Hafen auf der Insel sehen Sie das Restaurant L’Escale. Sie beschließen, dorthin zu gehen, weil Sie hungrig sind und dieses Restaurant in der Nähe ist. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie gerne auch andere Restaurants besuchen, z.B. L’Eponyme oder La Guerite.

14:30 Nun, da Sie etwas Gutes gegessen haben, ist es Zeit für eine Übung. Sie müssen diese Kalorien verbrennen! Wir empfehlen Ihnen, einen langen Spaziergang über die Insel zu machen. Es ist wirklich schön, also egal wohin Sie gehen, Sie werden sich wohlfühlen. Der beste Teil der Insel ist jedoch die Bali-ähnliche, flache und geschützte blaue Lagune, die sich zwischen den beiden Lerins-Inseln befindet. Gehen Sie an Bord eines Bootes und sehen Sie sich das an. Ein perfekter Ort für hervorragende Fotos.

16:30 Die letzte Fähre verlässt die Insel um 16:30 Uhr, also verpassen Sie sie nicht. Die Legende besagt, dass der Geist des “Mannes mit der eisernen Maske” immer noch auf der Insel spukt. Bleiben Sie also besser nicht in der Nacht dort.